Komplettsystem gesucht

  • *Wie viel Geld möchtest du maximal ausgeben?
    *Beachte auch gegebenenfalls zusätzliche Kosten für Zusammenbau, Betriebssystem und Versand.
    Maximal im moment 500€ (+ - 15€ sollte nicht schaden).
    Jedoch ist dies erstmal nur für das Nötigste, den rest werde ich später kaufen.


    *Beschreibe möglichst ausführlich was du mit deinem PC machen möchtest.
    Foto/Musik/Video-Bearbeitung, Gaming, Office - Trifft es ganz gut.


    *Kannst du Hardware aus einem alten System übernehmen?
    Da das Maximum im moment sehr knapp ist möchte ich meine alte NVIDIA GeForce GT430 übernehmen, sowie meinen alten Ram Corsair Vengeance Arbeitsspeicher (PC1600, 8GB, CL9) DDR3 und mein altes Netzteil Corsair CX Serie V2 (500 Watt).
    Jedoch bin ich mir bei dem Netzteil etwas unsicher, momentan wird es schnell Laut und warm - Hat das was zusagen? Weil viele meinen es seie Leise. Ein Kollege und mein Bruder meinten das liegt an meinem Gehäuse, weil ich es schon etwas reinquetschen musste, hab aber auch kein anderes Gehäuse hier um es zu testen.


    *Wie lange soll der PC deinen Ansprüchen genügen? Würdest du einzelne Komponenten wie zum Beispiel die Grafikkartein absehbarer Zeit erneuern?
    Vom Prozessor usw. soll er schon gute 5 Jahre durchhalten können. Die Grafikkarte würde ich später erneuern.


    *Lautstärke: Wie wichtig ist dir die Geräuschkulisse der Lüfter?
    Leise.
    *Wie groß darf der Tower maximal sein? Dies limitiert auch den Formfaktor des Mainboards!
    Egal.
    *Betreibst du mehrere Monitore am PC? Welche Anschlüsse benötigen diese?
    Momentan nur einen, später aber vermutlich 2.
    *Wie wichtig ist dir die Energieffizienz deines Systems?
    Egal.
    *Sonstige persönliche Wünsche
    Unzwar würde ich nächsten monat und die Folgenden den Rest auch erneuern (Grafikkarte, Bildschirm - Spiele momentan mit nem guten 10 Jahre alten 20Zoll monitor der nur 1280x1024 Unterstütz, Maus - Tastatur (Zur Maus, momentan hab ich die G7 von Logitech - sowas in der Art währe gut). Headset und auch ein Soundsystem). Also währe es gut wenn das gleich mit Rausgesucht werden würde und Extra aufgeschrieben würde.
    Wichtig:Bitte Links via. Amazon suchen.



    Welches Betriebssystem soll verwendet werden? Ist noch eine Lizenz vorhanden?
    Ich habe hier ein Windows 7, sowie Vista rumliegen. Das Windows 7 ist Ultimate und in der 64Bit version.


    *Wann möchtest du dir deinen neuen PC zulegen (Woche/Monat)?
    Über längeren Zeitraum, jedoch die Wichtigen Teile diese Woche Samstag (04.11.2012)
    *Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
    Das werde ich selber machen.


    Ich hab mir momentan für die WICHTIGEN Komponenten folgende Konfiguration erstellt.


    Gehäuse : Aerocool Vs-3
    Mainboard : MSI Z77A-G45 Sockel 1155 Mainboard
    Prozessor : Intel Core i5-3570K
    Festplatte : Western Digital Caviar Blue WD10EALX
    SSD + Einbauramen : SanDisk SDSSDP-064G-G25 64GB + Kingston Einbaurahmen
    Laufwerk : Samsung SH-222AB


    Der Preis würde dann bei ca. 506€ liegen.


    Vorhandene Komponenten :
    Netzteil : Corsair CX Serie V2
    Ram : Corsair Vengeance (PC1600, 8GB, CL9) DDR3
    Grafikkarte : NVIDIA GeForce GT430


    Später würde ich mir dann noch kaufen :


    Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 660 Ti
    Bildschirm : Acer S235HLAbii


    Bei Maus, Tastatur, Soundsystem (5.1 oder 7.1) sowie Headset hab ich noch keine Ahnung.
    Was meint ihr? Ist das so Ok oder gibt es noch verbesserungen?

  • An deiner Stelle würde ich ein anderes Gehäuse nehmen, eine andere Festplatte, eine andere SSD und auf keinen Fall bei Amazon kaufen.
    Gehäuse: es gibt für das Geld und ein wenig mehr weitaus bessere.
    Festplatte: mehr Cache und da du eine SSD hast, kannst du auch eine WD Green nehmen und für fast das selbe Geld doppelt so viel Speicherplatz haben.
    SSD: sollte schon etwas größer sein, da neben dem System auch noch ca. 1/3 des Speicherplatzes für die SSD selbst reserviert sein sollte. Außerdem gibt es bessere Modelle.

    Kontakt: PN - ICQ
    i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
    be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D

  • An deiner Stelle würde ich ein anderes Gehäuse nehmen, eine andere Festplatte, eine andere SSD und auf keinen Fall bei Amazon kaufen.
    Gehäuse: es gibt für das Geld und ein wenig mehr weitaus bessere.
    Festplatte: mehr Cache und da du eine SSD hast, kannst du auch eine WD Green nehmen und für fast das selbe Geld doppelt so viel Speicherplatz haben.
    SSD: sollte schon etwas größer sein, da neben dem System auch noch ca. 1/3 des Speicherplatzes für die SSD selbst reserviert sein sollte. Außerdem gibt es bessere Modelle.


    Hast du einpaar beispiele? Wollte auch kein 0815 Gehäuse nehmen, sollte schon nach etwas aussehen und ambesten Blau / Bläulich sein.


    SSD ist ebenfalls kein muss, hab sie nur genommen weil noch ca. 50 € vom Maximum über war.


    Warum nicht bei Amazon kaufen? Hatte dort nie Probleme, klar ist es etwas teurer aber naja.


  • Hast du einpaar beispiele? Wollte auch kein 0815 Gehäuse nehmen, sollte schon nach etwas aussehen und ambesten Blau / Bläulich sein.


    SSD ist ebenfalls kein muss, hab sie nur genommen weil noch ca. 50 € vom Maximum über war.


    Warum nicht bei Amazon kaufen? Hatte dort nie Probleme, klar ist es etwas teurer aber naja.

    Amazon ist nicht nur etwas teurer.
    Für ein System, was ich bei Hardwareversand zusammengestellt habe, hätte ich bei bei amazon rund 250 Euro mehr bezahlt (Fand ich ehrlichgesagt auch erschreckend). Aber wenn dir das egal ist, dann kauf ruhig bei amazon.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Gehäuse : Sharkoon T28 PC-Gehäuse
    Festplatte : Western Digital WD10EZRX


    Dafür die SSD weg.
    Ihr könnt mir auch andere Anbieter empfehlen, jedoch sollte es auch in 1-3 Tagen geliefert werden, auch als Neukunde. Wenn es dann soviel günstiger ist gerne. Zudem dürft ihr mir auch einen PC zusammenstellen, ich habs jetzt nur mit meinem Unwissen gemacht. Ich hab da ehrlich gesagt 0 Plan von.

  • Laufwerk: http://geizhals.de/854871
    Mainboard: http://geizhals.de/746893
    CPU: http://geizhals.de/786378
    Du brauchst keine K-CPU wenn du kein OC machen möchtest, was du ja scheinbar nicht vor hast, wenn du keinen extra CPU-Lüfter kaufen willst.
    Festplatte: http://geizhals.de/686483 oder http://geizhals.de/629487
    wesentlich wertigeres Case: http://geizhals.de/725893
    SSD: geizhals.de/740867


    Vielleicht insgesamt ein paar Euro (auch wenn woanders gespart wurde), aber insgesamt besser für dich.
    Wenn du SSD weglässt, solltest du keine Green als Festplatte nehmen.

    Kontakt: PN - ICQ
    i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
    be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D


  • Also OC wollte ich schon machen, nur später momentan wird es ja noch reichen so. Später würde ich es schon gerne machen. Das Chase naja.. Ist ganz und garnicht mein Geschmackt, mir etwas zu schlicht einwenig ausgefallener darf es schon sein.


    Btw. is der Z77 Chipsatz nicht besser als der H77? Und war es nich so das MSI oder andere Mainboards nicht besser sind als ASRock?

  • Also OC wollte ich schon machen, nur später momentan wird es ja noch reichen so. Später würde ich es schon gerne machen. Das Chase naja.. Ist ganz und garnicht mein Geschmackt, mir etwas zu schlicht einwenig ausgefallener darf es schon sein.
    Btw. is der Z77 Chipsatz nicht besser als der H77? Und war es nich so das MSI oder andere Mainboards nicht besser sind als ASRock?


    Es wäre unsinnig den Lüfter nachzukaufen, da man CPU und Mainboard wieder ausbauen müsste. Viel zu viel Aufwand für den Preis. Wenn du richtig OC betreiben willst bräuchtest du schon ein gutes Case und mehr Lüfter wegen des Airflow. Ausgefallene Designs tragen nichts zur Kühlung bei, sind alles nur Plastikbomber mit LED und "Blingbling" -> für die Tonne.
    Ohne K-Version brauchst du einen Z77-CHipsatz nicht. MSI, Gigabyte und Co. sind nicht besser als ASRock. Du kannst auch ein Board eines anderen Herstellers nehmen, wird wahrscheinlich teurer oder bei selben Preis hast du weniger Anschlüsse etc.

    Kontakt: PN - ICQ
    i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
    be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D


  • Es wäre unsinnig den Lüfter nachzukaufen, da man CPU und Mainboard wieder ausbauen müsste. Viel zu viel Aufwand für den Preis. Wenn du richtig OC betreiben willst bräuchtest du schon ein gutes Case und mehr Lüfter wegen des Airflow. Ausgefallene Designs tragen nichts zur Kühlung bei, sind alles nur Plastikbomber mit LED und "Blingbling" -> für die Tonne.
    Ohne K-Version brauchst du einen Z77-CHipsatz nicht. MSI, Gigabyte und Co. sind nicht besser als ASRock. Du kannst auch ein Board eines anderen Herstellers nehmen, wird wahrscheinlich teurer oder bei selben Preis hast du weniger Anschlüsse etc.


    Wenn du deinen Pc ordentlich säuberst machst du dieses ja auch, oder?
    Dannach habe ich doch gefragt.
    Ich möchte keine Disco dadrin, nur nichts so etwas was jeder hat, es sollte schon etwas ansehlicher sein und kein Stein.
    Hat den einfachen Grund weil ich Schwarz einfach hammer Hässlig finde und eine andere Farbe das ganze dazu anschaubar für mich macht. Wenn es sowas in Weiß geben würde, währe es okey.
    Mehr Lüfter ist dann später auch kein Problem, wenn ich schon Mainboard ausbauen muss, bau ich doch gleich alles aus, Säuber es ordentlich, Bau die neuen Lüfter ein und Tada. Aufmachen muss ich es eh, da später ja noch eine neue Grafikkarte dazu soll.


    €: ich möchte dich auch nicht anmachen, ich gebe dir auch wohl recht. Aber trotzdem ist Schwarz einfach Hässlig in meinen Augen.

  • Wenn ich das Innenleben reinige muss ich CPU und Mainboard nicht ausbauen. Wie soll sich zwischen CPU und Mainboard auf der Kühlpaste auch Staub ansammeln? Mit Druckluft kommt man eh überall hin.
    Wenn du Schwarz so hässlich findest, warum sind dann beide von dir gewählten Modelle schwarz?


    Persönlich ist mir die Optik zwar nicht egal, aber es gibt wesentlich wichtigeres. Zum Beispiel: Kabelmanagement, Festplattenkäfig, querer Festplatteneinbau, guter Airflow usw.
    Du kannst ja mal selbst die Gehäuse bei Heizhals filtern und etwas raussuchen.

    Kontakt: PN - ICQ
    i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
    be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D

  • Wenn ich das Innenleben reinige muss ich CPU und Mainboard nicht ausbauen. Wie soll sich zwischen CPU und Mainboard auf der Kühlpaste auch Staub ansammeln? Mit Druckluft kommt man eh überall hin.
    Wenn du Schwarz so hässlich findest, warum sind dann beide von dir gewählten Modelle schwarz?


    Persönlich ist mir die Optik zwar nicht egal, aber es gibt wesentlich wichtigeres. Zum Beispiel: Kabelmanagement, Festplattenkäfig, querer Festplatteneinbau, guter Airflow usw.


    Wie gesagt, ich möchte dich nicht anmachen oder sonst etwas. Beide Modelle haben etwas blaues, ich finde REINES Schwarz einfach Hässlig.


    Aber wenn du sagt ein Normaler I5-3570 Reicht für das was ich machen möchte und ich muss nicht Übertakten, dann solle es so Stimmen. Dann gebe ich mich auch mit dem H77 Zufrieden. Wenn ich die SSD Nehme muss ich dann ein Einbaukit(Upgrade Desktop-Kit) dazu nehmen? Und könntest du mir dann ein Weißes Chase raussuchen, welches deiner Meinung gute Qualität hat? Danke.


    Nochmal auf das Netzteil zusprechen, sollte ich es neukaufen weil Ja wie gesagt

    Zitat

    Jedoch bin ich mir bei dem Netzteil etwas unsicher, momentan wird es schnell Laut und warm - Hat das was zusagen?

  • Das NZXT Phantom ist aber ein knarziger Plastikbomber, besonders das 410.
    Im unteren Preisbereich gibt es nicht viele Gehäuse in Weiß und mit Kabelmanagement, z.B.: http://geizhals.de/847383
    Für 25€ mehr gibt es das Sharkoon Tauron in weiß.


    Ob der i5 ohne OC für dich reicht weiß ich nicht, jedenfalls nicht bei deinen Informationen. Wenn du nur manchmal etwas bearbeitest (Video/Foto) brauchst du kein OC, für Zocken sowieso nicht.
    Hat sich das Netzteil immer so verhalten?


    Falls du wirklich mehr für das Case ausgeben willst, hier in weiß:
    http://geizhals.de/760267
    oder das sehr gute: http://geizhals.de/812619

    Kontakt: PN - ICQ
    i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
    be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D

  • Im Altem gehäuse (welches Totaler schrott war) nicht, nur in dem Neuen.


    Dann würde ich das Gehäuse nehmen, meine Frage bleibt trotzdem mit der SSD ob ich ein Desktopkit benötige.
    Das ist alles nur Hobbymäßig (Bin erst 16, hab da noch nicht Prof. vor). Also denke ich mal das es Reicht.

  • Hab noch ein paar Gehäuse in weiß mehr für Euro in meinen letzten Post editiert.
    Ob du ein EInbaukit brauchst, kommt auf das Gehäuse an. Bei den bisher geposteten Gehäusen brauchst du es.

    Kontakt: PN - ICQ
    i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
    be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D

  • Hab noch ein paar Gehäuse in weiß mehr für Euro in meinen letzten Post editiert.
    Ob du ein EInbaukit brauchst, kommt auf das Gehäuse an. Bei den bisher geposteten Gehäusen brauchst du es.


    Find ich alle so, naja die Front ist in meinen Augen zum :bad: aber dann wird es wohl das 1#. für 50€ in weiß treffen..