Kleinen Kratzer am Kopfhörer entfernen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kleinen Kratzer am Kopfhörer entfernen

      Hey Leute.

      Ich habe Dienstag die Beats Studio 2.0 Kopfhörer gekauft. Leider ist mir aufgefallen, dass auf den Muscheln schon ein kleiner Kratzer ist... Pisst mich schon etwas an gerade. Habt ihr ne Idee, wie man das wegbekommen kann? Ich habe gelesen, dass man es mit Displex probieren kann. Bin mir da aber nicht sicher.

      Und bitte keine Kommentare darüber, dass Beats scheisse sind ;). Normalerweise würde ich zustimmen. Jedoch sind die neuen Beats sehr geil von dem Sound her und kann fast schon mit den V-moda M-100 verglichen werden (Meine alten Kopfhörer).

      Hier nochmal ein Bild:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ToDanger ()

      Was heißt "schon Kratzer"?
      Wenn sie von Anfang an drinne waren tausch sie um.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Wie meinst du das? Ich habe damit bis jetzt 2-3mal gehört. Also seitdem ich das Teil am Dienstag gekauft hatte. Keine Ahnung, ob der Kratzer von Anfang an drin war oder nicht. Ist mir auf jeden Fall erst heute aufgefallen.

      Meinst du ich könnte einfach hingehen und sagen, dass der Kratzer schon drauf war? :P . Wobei es ja nicht gebraucht ist oder so. Sondern von Mediamarkt erworben.

      Kassenbon hätte ich ja noch.. Sprich Rückgaberecht ist ja noch gültig, oder? Klar sind das Kopfhörer (Wegen Hygiene bla). Aber mich stört der Kratzer einfach. Was ist, wenn das Teil zu anfällig für Kratzer ist? Wäre ja behindert.
      Darauf bin ich irgendwie gar nicht gekommen :D

      Bin ja auch zufrieden mit den Kopfhörern. Aber wenn das Teil so anfällig ist... Ne danke. Ich schau mal, ob ich nicht einfach mal gleich zum Mediamarkt fahre. Könnte ich auch einfach in einen anderen Mediamarkt fahren, als wo ich es auch gekauft habe?

      ToDanger schrieb:

      Meinst du ich könnte einfach hingehen und sagen, dass der Kratzer schon drauf war? . Wobei es ja nicht gebraucht ist oder so. Sondern von Mediamarkt erworben.


      Probiers. Sag einfach, dass du die zum Geburtstag verschenken wolltest und beim Auspacken das erst jetzt aufgefallen ist.

      ToDanger schrieb:

      Kassenbon hätte ich ja noch.. Sprich Rückgaberecht ist ja noch gültig, oder? Klar sind das Kopfhörer (Wegen Hygiene bla). Aber mich stört der Kratzer einfach. Was ist, wenn das Teil zu anfällig für Kratzer ist? Wäre ja behindert.


      Das ist alles Kulanz von Media Markt. Die müssen den nicht umtauschen.
      Mein Kumpel ist mal mit einer Tastatur hingegangen und hat gesagt, dass die nicht mehr geht (Sein
      Hund hat das Kabel durchgebissen) und die haben das einfach zurück genommen ohne nach zu gucken.

      P.S.
      Leute mit Beats stell ich mir immer so vor:
      Spoiler anzeigen


      Im Ernst. Auch wenn du es nicht hören willst. Besorg dir was besseres :D Beyerdynamic etc.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Da musste ja son Kommentar kommen haha^^. Wie gesagt, ich bin zufrieden mit den Teilen. Ich hatte schon Audiophile Kopfhörer (V-moda M-100) und kann die locker mit den neuen Beats Studio 2.0 vergleichen.

      Wobe ich mit dem Material nicht zufrieden bin.

      Ich sage einfach, dass die Kopfhörer als Geburtstagsgeschenk überhaupt nicht gut ankamen xd. Oder soll ich den Kratzer erwähnen? Kann ja sein, dass der Typ dann behauptet das es meine Schuld ist.

      ToDanger schrieb:

      Ich sage einfach, dass die Kopfhörer als Geburtstagsgeschenk überhaupt nicht gut ankamen xd. Oder soll ich den Kratzer erwähnen? Kann ja sein, dass der Typ dann behauptet das es meine Schuld ist.


      Sag halt ist beim Auspacken direkt aufgefallen und das sowas bei dem Preis nicht angehen kann.
      Reicht eigentlich.

      ToDanger schrieb:

      Da musste ja son Kommentar kommen haha^^. Wie gesagt, ich bin zufrieden mit den Teilen. Ich hatte schon Audiophile Kopfhörer (V-moda M-100) und kann die locker mit den neuen Beats Studio 2.0 vergleichen.


      Ist auch normal, dass bei Beats solche Kommentare kommen.
      Ich verstehe nicht, wie man so viel Aufpreis für eine Marke zahlen kann.
      Werde ich vermutlich auch nie. Die M-100 kenne ich von Klang her nicht.

      Ich weiß nur, dass die Studio 2.0 nicht annährend an die DT 770 Pro rankommen ^^
      Aber lassen wir das. Wenn du dich mit den gut fühlst ist es so^^
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      bei anderen kopfhörern wäre der kratzer ja auch egal, aber beats hat man um gesehen zu werden, nicht um musik zu hören :D
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird
      Gut gehe ich dann wohl morgen hin und hoffentlich nehmen die das Teil wieder zurück.

      Naja gut. Habe jetzt nicht 239€ bezahlt, sondern 193€^^. Dank diesem 19% Rabatt.

      Ich würde dann lieber das Geld wiederkriegen und andere Kopfhörer kaufen^^. Liegt in dem Fall nicht an der Qualität des Sounds sondern an dem Material.

      Danke trotzdem für die Tipps. Auf den Umtauch kam ich wie gesagt nicht :D.