Mathe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Mathe
      hey leute

      und zwar soll ich meine mathe kenntnise auffrischen und verstehe die aufgaben nicht so ganz. geht um Lineare funktionen und bruchterme

      z.b hab ich jetzt eine aufgabe : 5x²-25x/x²-25 (das / soll der bruchstrich sein)

      wie rechne ich das am besten? am besten mir kann einer ganz leicht denn rechenweg erklären da ich durch google nicht wirklich schlauer geworden bin.
      \[ {\left({\frac{5x^2-25x}{x^2-25}}\right)} = {\left({\frac{5x(x-5)}{(x+5)(x-5)}}\right)} = {\left({\frac{5x}{x+5}}\right)} \]
      Die 5x oben ausklammern, dann die dritte binomische Formel unten benutzen und zum Schluss kürzen.



      MfG AOL
      zuerst, mal eine frage:
      Was ist hier die Aufgabe?
      5x²-25x/x²-25
      ist ein Term und keine Gleichung, zu einer Gleichung fehlt das =.
      solltest du das ding nur vereinfachen müssen, kann ich dir mal folgendes vorschlagen:
      im mittleren Teil kannst du x rauskürzen, also 25x/x² -> 25/x
      somit hast du stehen
      5x²-25/x-25
      was das gleiche ist wie
      5x²-(5*5)/x-(5*5)
      da kannst du zum beispiel die 5 rauszeihen
      also 5*(x²-5/x-5)

      sollte die anfangsaufgabe 5x²-25x/x²-25=0
      gewesen sei, kannst du die ersten paar schritte genau so lassen
      jetzt hast du dann
      5*(x²-5/x-5)=0
      dastehen. jetzt kannst du beide seiten der gleichung durch 5 dividieren - da 0/5 noch immer 0 ist, fällt der 5er weg
      also x²-5/x-5=0

      edit:
      oder so wie AOL sagt... ich hab das mit dem Bruchstrich nicht verstanden, bzw MACH DOCH KLAMMERN VERDAMMT!!