Paar Fragen zum Vorstellungsgespräch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Paar Fragen zum Vorstellungsgespräch

      Paar Fragen zum Vorstellungsgespräch
      Hallo,
      morgen ist es endlich soweit, ich habe das Vorstellungsgespräch bei dem Betrieb bei dem es mein größter Wunsch wäre eine Ausbildung machen zu können.
      Jetzt habe ich da aber ein Paar Fragen, da ich noch keine Erfahrungen habe was Vorstellungsgespräche angeht.


      1. Wann erscheint man da? (20min vorher?, 5min vorher?...)
      Zu spät macht natürlich einen schlechten Eindruck, aber macht viel zu früh auch einen schlechten Eindruck?

      2. Was antwortet man darauf, wenn man nach negativen Eigenschaften gefragt wird?
      Ich kann ja wohl unmögklch sachen sagen wie z.B. unpünktlich, faul und schluderig

      3. Setzt man sich erst nach Aufforderung?
      Also z.B. nach: nehmen Sie doch Platz, oder darf man sich einfach setzen? Möchte nicht unhöflich sein.


      Das wäre es erstmal, wenn mir noch was einfällt dann lass ich es euch wissen!

      Primeape schrieb:

      Hallo,
      morgen ist es endlich soweit, ich habe das Vorstellungsgespräch bei dem Betrieb bei dem es mein größter Wunsch wäre eine Ausbildung machen zu können.
      Jetzt habe ich da aber ein Paar Fragen, da ich noch keine Erfahrungen habe was Vorstellungsgespräche angeht.


      1. Wann erscheint man da? (20min vorher?, 5min vorher?...)
      Zu spät macht natürlich einen schlechten Eindruck, aber macht viel zu früh auch einen schlechten Eindruck?

      2. Was antwortet man darauf, wenn man nach negativen Eigenschaften gefragt wird?
      Ich kann ja wohl unmögklch sachen sagen wie z.B. unpünktlich, faul und schluderig

      3. Setzt man sich erst nach Aufforderung?
      Also z.B. nach: nehmen Sie doch Platz, oder darf man sich einfach setzen? Möchte nicht unhöflich sein.


      Das wäre es erstmal, wenn mir noch was einfällt dann lass ich es euch wissen!
      1. 10min ist das mittelmass
      2. Jaein , versuche unsins eigenschaften zu sagen.. wie zb ich ess zu viel schokolade oder so.. es soll keine eigenschaft sein die dein bild für die arbeit negativ darstellt..( du fährst etwas zu schnell im straßen verkehr etc sowas )
      3. wir haben es damals so mit bekommen das ER sich zuerst setzt bist DU es tuhst


      1. Ja früh dort aufzutauchen ist auch eine Form von Unpünktlichkeit..
      5-10 min sind völlig in Ordnung, so kannst du dich im Sekretariat anmelden..

      2. Nun.. unpünktlichkeit solltest du natürlich nicht erwähnen.
      Meine Freundin hat bei ihrem Gespräch gesagt, als sie gefragt wurde, dass sie manchmal auch Stur sein kann.
      Hast du denn irgendwelche anderen negativen Eigenschaften ?

      3.
      ERST NACH AUFFORDERUNG !!! Und ER gibt die Hand.. nicht du zu erst.. Er tut es.. !!!

      Primeape schrieb:

      1. Wann erscheint man da? (20min vorher?, 5min vorher?...)
      Zu spät macht natürlich einen schlechten Eindruck, aber macht viel zu früh auch einen schlechten Eindruck?
      Ich war immer so 10-15 Minuten vorher da.

      Primeape schrieb:

      2. Was antwortet man darauf, wenn man nach negativen Eigenschaften gefragt wird?
      Ich kann ja wohl unmögklch sachen sagen wie z.B. unpünktlich, faul und schluderig
      bildung-news.com/bildung-und-k…im-vorstellungsgespraech/
      Bei mir wurden immer Fragen gestellt, die da auch stehen

      Im TV meinten sie mal, dass du so sachen nehmen solltest wie z.B. "Ich hab noch schwächen beim Vortrag vor vielen Leuten", aber ich hab mich in der letzten Zeit schon sehr gesteigert, da ich daran geübt hab.
      Oder du sagst so, dass du Probleme bei Leichtathletik oder beim Turnen hast und du eher auf Teamsportarten stehst :D
      Oder du bist manchmal zu selbstkritisch mit dir etc.

      Primeape schrieb:

      3. Setzt man sich erst nach Aufforderung?
      Also z.B. nach: nehmen Sie doch Platz, oder darf man sich einfach setzen? Möchte nicht unhöflich sein.
      Yo. Erst setzen wenn ers sagt.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Du fragst aber reichlich Spät nach Tipps.

      1. Pünktlichkeit ist natürlich oberstes Gebot.
      15 Minuten vorher da zu sein stellt kein Problem dar!

      Eine Halbe Stunde - Eine Stunde ist natürlich etwas ungeschickt, weil evtl. keine Warteplätze vorhanden sind o.Ä.

      2. Du solltest versuchen Positive Eigenschaften, wie negative Eigenschaften klingen zu lassen: z.B. Ich bin ein Perfektionist und brauche daher manchmal etwas länger. Eine Antwort ala: Ich kann kein Auto fahren ist sicher nicht gefragt!

      3. Er wird dir schon sagen das du bitte platz nehmen sollst.
      And the reign will kill us all
      We throw ourselves against the wall
      But no one else can see
      The preservation of the martyr in me


      Slipknot - Psychosocial
      1. 3~5 minuten früher.
      2. nimm eine schwäche und sage wie du aktiv versuchst diese auszubessern. und nimm verdammt nochmal kein "ich bin perfektionist". In ner alten firma wurden 95% der "ich bin perfektionisten" abegelehnt, sofern sie nicht überragende andere fähigkeiten hatten.
      3. nach aufforderung.


      "Ich bin keine Grafik Hure, ich spiele sogar Guild Wars 2 und das hat keine gute Grafik." -ger_Brian

      91er schrieb:

      2. nimm eine schwäche und sage wie du aktiv versuchst diese auszubessern. und nimm verdammt nochmal kein "ich bin perfektionist". In ner alten firma wurden 95% der "ich bin perfektionisten" abegelehnt, sofern sie nicht überragende andere fähigkeiten hatten.
      Jeder Mensch hat schwächen. Und tatsächlich bin ich jemand der sich im Detail verliert, was einem Perfektionisten entspricht. Demnach kommt es nicht nur auf das "Ich bin Perfektionist" an, sondern daran, wie du dich insgesamt verkaufst. Du solltest natürlich ehrlich sein, ansonsten kauft dir keiner einen Protektionismus ab. Also nimm eine Schwäche von dir! Abgesehen davon, es war nur ein Beispiel.
      And the reign will kill us all
      We throw ourselves against the wall
      But no one else can see
      The preservation of the martyr in me


      Slipknot - Psychosocial

      dmix schrieb:

      91er schrieb:

      2. nimm eine schwäche und sage wie du aktiv versuchst diese auszubessern. und nimm verdammt nochmal kein "ich bin perfektionist". In ner alten firma wurden 95% der "ich bin perfektionisten" abegelehnt, sofern sie nicht überragende andere fähigkeiten hatten.
      Jeder Mensch hat schwächen. Und tatsächlich bin ich jemand der sich im Detail verliert, was einem Perfektionisten entspricht. Demnach kommt es nicht nur auf das "Ich bin Perfektionist" an, sondern daran, wie du dich insgesamt verkaufst. Du solltest natürlich ehrlich sein, ansonsten kauft dir keiner einen Protektionismus ab. Also nimm eine Schwäche von dir! Abgesehen davon, es war nur ein Beispiel.
      Ich habe auch nie behauptet ,dass es keine legitime schwäche sein kann. Immerhin verliere ich mich selber gerne in details, und in dem bereich wo ich arbeite kann sowas mitunter ein großes hinderniss sein.
      Was ich meinte , ist dass "ich bin perfektionist" die absolute 0815 antwort ist und je nachdem wo man sich bewirbt können langweilige standart antworten das aus bedeuten. Wenn man einen guten grund hat diese antwort zu wählen, bitte, ansonsten würde ich jedoch eher zu einer anderen raten.


      "Ich bin keine Grafik Hure, ich spiele sogar Guild Wars 2 und das hat keine gute Grafik." -ger_Brian
      1. 15-20min is eigtl ok. Dann kannst du dich in Ruhe dort anmelden usw.
      Falls iwas unerwartetes eintrifft bist du dann immernoch früh genug :)

      2. Nimm deine wahren negativen Eigenschaften. Am besten etwas, was für den Beruf und deinen Charakter relativ egal ist.
      (zB das mit dem zuviel Schokolade essen, aber nur wenn du nicht fett bist :) )
      Nimm auf keinen Fall Schwächen, die gleichzeitig auch Stärken sind so wie es überall im Inet zu lesen is, denn das wirkt auswendig gelernt und jeder normale Mensch weis, dass "ich bin viel zu ehrgeizig" totaler schwachsinn ist und genausoviel bedeutet wie " ich bin perfekt, is eh nur ne frage der zeitbis ich auf ihrem platz sitze"

      3. Warten. Sobald du merkst, dass er dich nicht auffordert kannst du auch fragen ob du darfst.