3 Mon. Arbeitslosengeld bekommen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      3 Mon. Arbeitslosengeld bekommen

      3 Mon. Arbeitslosengeld bekommen
      Moin,

      ich bin ab Mitte Juni arbeitslos.
      Ab Mitte September gehe ich wieder zur Schule, von daher bin ich 3 Monate arbeitslos und möchte dafür auch Arbeitslosengeld bekommen.
      Nun soll ich mich auf Vollzeitstellen mit unbefristeten Verträgen bewerben, obwohl ich doch schon weiß, dass ich nach maximal 2,5 Monaten wieder kündigen werde. Macht also kein Sinn.

      Kennt jemand Tricks, damit ich nicht arbeiten muss und trotzdem das Geld bekomme?

      (Bitte keine Moralapostel)

      Vielen Dank!
      Ich werde mich nicht bewerben, dass macht doch kein Sinn.
      Nachher will ich mich wirklich mal bei dieser Firma bewerben...

      n Kollege hat erzählt, dass er einfach nciht zu den Terminen gegangen ist und die ihm dann trotzdem das Geld gezahlt haben...
      die können schon das ALG streichen, wenn du nix machst. ich hab das erst neulich mit nem kollegen besprochen. selbst wenn du in 3 monaten wieder was hast, wollen die auf teufel komm raus, dass du ne stelle bis dahin findest. bewirb dich halt bei firmen, zu denen du später sicher nicht willst.
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird
      wollte ich auch versuchen, derzeit arbeitslos und september beginn ich ne ausbildung, kannst du vergessen, da kack ich auf die paar 100€ und such mir nen kleinen job bis september.

      Werde mich sicherlich nicht bei zeitarbeitsfirmen bewerben die mir von dem normalen stundenlohn 25% abziehen weil sie mich vermittelt haben.


      In Remember..... Es0 R.I.P 31.07.09
      Evtl. direkt in die Bewerbung schreiben, dass das Ganze deinerseits auf max. 3 Monate befristet wäre.
      Dann könnte ich mir gut vorstellen, dass du erst gar nicht zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst,
      wenn es sich um eine unbefristete Stelle handelt.

      Hast du denn mal bei den Leuten vom Arbeitsamt nachgehakt, wieso du dich bei Stellen dieser Art
      bewerben sollst? Vielleicht gingen ja irgendwelche wichtigen Informationen unter.
      kurze Info...
      bin ja jetzt arbeitslos. Bekomme mein Geld trotzdem und musste bisher keine Bewerbung vorlegen. Morgen habe ich einen "Beratungstermin" beim Amt, mal sehen was die sagen :D