Diablo 3 - HC Monk

    • Diablo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Diablo 3 - HC Monk

      Tag.

      Mein Mitbewohner und ich haben Diablo 3 wieder rausgekramt und spielen zusammen zwei Chars auf Hardcore. Er Dämonenjäger, ich Mönch. Wir sind Alptraum durch, beide Level 51, Monsterlevel 3 ohne Probleme. Geskillt bin ich nach dem typischen hardcore Build (hier). Ich befürchte aber, jetzt auf Hölle wird es langsam ein bisschen fordernd(er) und ich will nicht wie im normalen Modus "pure DPS" spielen.

      Ich habe ein paar Fragen und wollte da mal Meinungen zu hören.

      1. Waffenwahl

      Ich trage zur Zeit einen Zweihandstab (690 DPS; Char insgesamt 6500 DPS). Da der Kollege mit dem Dämonenjäger mich DPS-mäßig logischerweise um Längen schlägt (er ist bei irgendwo über 15k DPS), überlege ich ob es nicht sinnvoller wäre Offhand ein Schild zu nehmen und den ganzen Build komplett Defensiv umzubauen. Gute Idee?

      2. Stats

      Mal abgesehen vom Offensichtlichen (Vitalität, Geschicklichkeit) - auf welche Stats sollte man achten? Es ist ja beim Mönch so, das über den passiven Skill alle Resistenzen der höchsten angepasst werden. Gibt es da eine Resistenz die man beim "so hoch wie möglich" pushen vorziehen sollte weil sie öfter vorkommt oder so?

      Ich habe gelesen, dass man Mönch mit Life on Hit spielen soll, was haltet ihr davon?

      Danke :)

      1. hatt nen Barb auf Hc, bis Hell total easy, dann so ziemlich alles auf Def bis Inferno. Kannst ab 60 paar nette Items ausm AH günstig raussnipen.


      2. Nö, sich dir das günstigste ausm AH raus, damals wars bei mir Cold Resi
      Life Steal auf der Waffe ist bei HC ein Muss. Shield ist auch zu empfehlen. Geht ja in erster Linie darum nicht zu sterben.
      Dr. Gregory House: You've gotta get down here. They've got a satellite aimed directly into Cuddy's vagina. I told them that chances of invasion are slim to none but...
      Habe zwar schon länger kein D3 mehr gespielt und bin leider nicht mehr auf dem neusten Stand, aber vor ein paar Monaten war es beim Monk am sinnvollsten sich eine Resistenz rauszusuchen und diese auf ein möglichst hohes Niveau zu bringen und dann mit einem der Passivskills (Name fällt mir gerade leider nicht ein) alle anderen Resistenzen ebenfalls auf dieses Niveau zu bringen. Desweiteren würde ich als Waffen Waffen mit hohem AS (2 Schwerter ( 1 Schwert + Schild) und möglichst viel Life per Hit suchen, damit du dich möglichst schnell hochheilen kannst, als Monk ist man nun mal immer direkt in der Mobschar und das kiten ist nicht so einfach wie mit einem DH.

      Vitalität ist sicherlich auch nicht zu verachten, aber höhere Resistenz ist immer vorzuziehen, wenn du die Wahl zwischen einem Item mit deiner Mainresistenz und Vitalität hast, da durch die Resistenz der Damage der Gegner prozentual verringert wird.
      Mia sin mia!



      Down and out with my dumb friends, ready to misbehave
      Forget about Monday to Friday, 'cause I've been working like a slave
      Creepin' towards the weekend, MDMAble to shine
      Bringing me down to the deep end, back off, back off!
      And let me lose my mind.
      Bin fast 60^^, 51 oder so glaub ich.
      Auch fast 60, freu mich schon

      //
      wie auch immer, bin verreckt, hatte davor rund 30 mio ausgegeben,
      Paragon 3 und tot,
      so sinnlos, war aber mein Fail^^

      Fange iwann später wieder an.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shinobi010 ()