[News]Diablo3 Blizzard schließt Auktionshaus

    • Diablo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      [News]Diablo3 Blizzard schließt Auktionshaus

      [News]Diablo3 Blizzard schließt Auktionshaus

      Blizzard hat angekündigt, sowohl das Echtgeld- als auch das Goldauktionshaus von Diablo 3 am 18. März 2014 abzuschalten. Statt Auktionen soll künftig im Hauptspiel und in der kommenden Erweiterung Reaper of Souls das Loot-2.0-Gegenstandssystem für mehr Spielspaß sorgen.


      Der Spieleentwickler Blizzard hat bekanntgegeben, das Echtgeld- und das Goldauktionshaus von Diablo 3 am 18. März 2014 zu schließen, also in sechs Monaten. Wie Produktleiter John Hight und Spieldirektor Josh Mosqueira erläutern, waren die beiden Auktionshäuser ursprünglich als praktische Handelsmethode gedacht - viele Spieler aber sehen darin mehr Geldmacherei seitens Blizzard, da der Entwickler eine Provision von gehandelten Gegenständen erhält, und eine Störung des Gleichgewichts, denn praktisch ist es nur mit Echtgeld möglich, die beste Ausrüstung zu erhalten.

      Die Entwickler bezeichnen die Auktionshäuser rückblickend als doppelschneidiges Schwert, welches die ursprüngliche Spielmechanik in Form des Belohnungssystems - Monster töten und immer bessere Gegenstände erhalten - ausgehebelt und somit ein wesentliches Element von Diablo 3 mehr oder weniger ruiniert hat.


      Quelle: golem.de und Youtube



      Meine meinung: Es wird endlich Zeit das es weg kommt. Fand schon das Update auf Echtgeld übertrieben. Bin gespannt was dieses Loot-2.0-Gegenstandssystem den nun ednlcih wird (Hoffentlich nicht so Würfel dreck wie in Wow :D)

      mfg

      "Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten."- Oscar Wilde

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Perplex ()

      Einerseits finde ich es gut, weil Diablo meiner Meinung nach durch das Echtgeldaukionshaus zu Pay2Win verkommen ist. Man lässt sich schnell auf 60 ziehen, marschiert mit 150-200€ ins Echtgeldauktionshaus und kriegt dafür ein Set so gut wie man es im "normalen" Auktionshaus selbst mit Sniperbot in einem halben Jahr nicht zusammen kriegt. Man kann danach ohne Probleme auf MP8+ spielen, während der "normale" Spieler Monate braucht um auf den Stand zu kommen. Außerdem herrscht feinste "Kapitalistenmentalität": Sobald jemand etwas "gutes" droppt, wandert es sofort ins Echtgeldauktionshaus.

      Andererseits finden Leute die Geld ausgeben wollen auch andere Wege -> Ebay. Aber man muss dem ja nicht unbedingt Vorschub leisten.

      Insgesamt eine "bewundernswerte" Entscheidung, da sie sich damit eine (nicht unerhebliche) Einnahmequelle wegnehmen. Würde nicht viele Firmen machen. Bei sowas sieht man, dass Blizzard wirklich der Spielspaß am Herzen liegt...

      schadowhunter schrieb:

      Insgesamt eine "bewundernswerte" Entscheidung, da sie sich damit eine (nicht unerhebliche) Einnahmequelle wegnehmen. Würde nicht viele Firmen machen. Bei sowas sieht man, dass Blizzard wirklich der Spielspaß am Herzen liegt...


      dafür gibts in wow demnächst noch mehr im cashshop ala exp tränke und wie weit das gehen wird haben wir ja in silkroad gesehen...

      The real deal


      ich hab immer ne leere flasche im kühlschrank, falls jemand nichts trinken will.


      R. I. P. giftsword
      Spoiler anzeigen

      WlND schrieb:

      schadowhunter schrieb:

      Insgesamt eine "bewundernswerte" Entscheidung, da sie sich damit eine (nicht unerhebliche) Einnahmequelle wegnehmen. Würde nicht viele Firmen machen. Bei sowas sieht man, dass Blizzard wirklich der Spielspaß am Herzen liegt...

      WlND schrieb:



      dafür gibts in wow demnächst noch mehr im cashshop ala exp tränke und wie weit das gehen wird haben wir ja in silkroad gesehen...

      Ja aber vorerst nicht in Europa. Außerdem Ep-Tränke.. Mein Gott, mann kann schließlich auch ohne diese angenehm das maximale Level erreichen. Also muss man sie nicht kaufen.
      Und sie werden nie bis max. Level gehen, sondern, so wie Erbstücke auch, vorher inaktiv werden. Also spielen sie bei Serverfirsts auch keine Rolle.
      Ich bin von der ganzen Sache auch nicht begeistert, allerdings kack ich mich deswegen auch nicht ein.. Und das Spiel mit Silkroad zu vergleichen ist ein bisschen weit hergeholt.