Spiele ruckeln - Grafikkarte wird nicht optimal ausgenutzt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Spiele ruckeln - Grafikkarte wird nicht optimal ausgenutzt?

      Spiele ruckeln - Grafikkarte wird nicht optimal ausgenutzt?
      Hallo,

      mein alter Rechner hat mit der alten AMD/ATI Grafikkarte (512 MB Grafikspeicher) LoL noch ziemlich gut verarbeitet auf hoher Stufe. Es war AMD Radeon HD 4570. Nun habe ich eine Nvidia Geforce 650M drinnen mit i5 3210M 2.5 Ghz (mit Turboboost bis zu 3.1). Der alte hatte Dual Core 2.1. Dieser hat nun deutlich mehr Power. RAM ist doppel so groß - 8 GB (gut das macht wohl nicht viel im Game aus^^).

      Aber er ruckelt. Es sind keine normalen Ruckler die immer passieren. Diese kommen nur alle paar Minuten und an Stellen an denen er gar nicht arbeiten muss. Zum Beispiel kaufe ich auf niedrigster Detailstufe in LoL im Shop ein. Und es hängt extrem - würde sagen sogar der ganze Computer friert ein.

      Netzwerkadapter: Atheros ARBWB222 Wireless Network Adapter (Acer nplifiy 802.11a/g/n

      Jemand eine Idee? Habe die Treiber aktualisiert, neu installiert, aber nichts wollte helfen. Vielleicht hat jemand von euch eine Idee?

      Zus. Info: Der Computer wechselt ja anhand der Leistung zwischen Intel(R) HD Grafics 4000 u. der Nvidia Geforce 650M - aber ich hab die 650M als bevorzugt hin und bei den Spielen zus. Manuell hinzugefügt.

      // Im Geräte Manager ist "Ethernet Controller" mit Ausrufezeichen versehen - Name unbekannt - Treiber wird nicht gefunden bzw. installiert werden (Die Ruckler waren aber schon vorher da)

      Danke im voraus,

      take
      <<Filler>>
      Installier auch keine Beta Treiber von Nvidia weil hatte auch schon Probleme damit.

      Such mal auf der Herstellerseite den Treiber vom Ethernet Controler der auf deinem Motherboard ist. Dann ist das ! weg. Installier dir mal Windows Gadgets CPU Meter und GPU Meter. Schau dir dann beim LOL spielen mal die Auslastung davon an und schreib uns was da steht.

      Hier die Links:
      http://addgadgets.com/gpu_meter/

      http://addgadgets.com/all_cpu_meter/
      Du hast doch ein Notebook : Auf die Herstellerseite -> Support ->(Downnloads) -> dein Notebook auswaehlen -> da muessten alle treiber sein

      Gesendet von meinem LG-E400 mit Tapatalk 2
      Wie seid ihr auf Cheat Project Germany gekommen?

      lalalol schrieb:

      hab einen freund nach agbot tut und downloaden und so gefragt
      Die Grafikkarte müsste auch im Gerätemanager aufgelistet sein.
      Ansonsten könnte es auch an den Energieeinstellungen liegen.
      Schraub die mal auf Höchstleistung.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      @lalaol: Ja das habe ich gemacht. Nachdem ich Windows runtergeschlagen hatte - war kein Treiber da. Hab dann alle von der Herstellerseite so gut wie möglich rausgefiltert da es mehrere Versionen von diesen Computer gab.

      Aber was ist der Ethernet Controller überhaupt? Dachte ja zuerst irgendwas mit Netzwerk . oder Audio, aber jetzt bin ich mir gar nicht sicher....


      //Grafikkarten sind beide ohne ! aufgelistet - funktionieren anscheinend auch. Habe den Computer etwas sortiert und die Hänger sind auf niedrig Leistungen der Spiele weniger geworden. Ist alles auf Höchstleistung.


      Edit: Mittlerweile glaube ich das der Ethernet Controller das LAN Ding ist
      Edit 2: Ich lag richtig - konnte den Treiber installieren
      ----------------------------------------------------------------------

      Problem besteht immernoch über Hilfe wäre ich froh. Grafikkarten werden erkannt, Wärme ist bei maximal 67 Grad (von Grafikkarten). Die Festplatte kommt auf 30 Grad. Ich habe ein Benchmark gemacht allle Werte sind vollkommen annehmbar mit anderen Komponenten fast gleichauf. Mit den Notebook müsste ich doch League of Legends auf niedrig ruckelfrei spielen können? Mit den alten ging es ja auch und der hat deutlich schlechtere Komponenten?

      Das Problem besteht nur bei Online Spielen. Bei "Orcs must die" läuft auf Stufe hoch alles komplett flüssig ohne Probleme. Nun sagte mir einer es könnte am Wlan Treiber liegen doch ich finde keinen aktuelleren. Deshalb frage ich euch ob jemand vielleicht ihn finden kann. Suche seit 5 Stunden. Sollte aktueller als 0.70 sein. Woher die Treiber "Sucher" den aktuellen finden weiß ich nicht. Doch die wollen 30 € damit sie es runterladen.

      => Qualcomm Atheros AR5BWB222 | Acer nplify 802.11 a/g/n
      <<Filler>>

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von take ()

      Naja ich hab das "Problem", so wie ich es verstehe, auch bei meinem Laptop.
      Grundsätzlich muss ich vor ner Runde daddeln bei manchen Spielen, in der NVIDIA Systemsteuerung die "3D-Einstellungen" von "Automatische Auswahl" auf "Hochleistungsprozessor".
      Manche Spiele erkennen das nicht von allein (PES, Trackmania).

      Desweiteren muss ich bei vielen Spielen die Einergieoptionen auf Hochleistung stellen bzw. die CPU von Energiesparen umstellen.

      Gruß