pc geht nicht mehr an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    pc geht nicht mehr an

    pc geht nicht mehr an
    Hey mein pc geht seit heute nicht mehr an ...hab heute mein Netzteil bekommen und vor paar tagen grafikkarte gewechselt Gtx760 der pc ging noch heute bevor ich das netzteil ausgetauscht habe und nun startet der pc nicht mehr hab jetzt alles versucht aber der bleibt überall hängen beim normalstart bleibt er bei windows wird gestartet und nach einigen minuten kommt für 1sek ein bluescreen ...Neuinstallation funktioniert auch nicht da er bei setup wird gestartet hängen bleibt und beim sicheren modus kommt nen blackscreen mit der maus aber da passiert auch nicht mehr ich hoffe ihr könnt mir helfen bin am verzweifeln
    Hast du geprüft, ob alle Kabel (Sowohl Netzteilkabel, als auch SATA- und Lüfter-Kabel) wirklich richtig sitzen?
    Hast du dein altes Netzteil schon mal wieder eingebaut und das getestet? Eventuell ist das neue Netzteil defekt.
    Hast du dich an einem Heizungsrohr geerdet, bevor du an der Hardware rumgespielt hast?
    Was für ein Netzteil hast du jetzt?
    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



    Das hört sich nicht gut an. Scheint also so, als würde eine Hardwarekomponente defekt sein.
    Also würde sich jetzt die Error-And-Try-Methode anbieten.

    Wie viele RAM-Riegel hast du verbaut? Wenn du 2 verbaut hast fang hiermit an:
    1. Einen RAM-Riegel ausbauen und nur mit einem RAM-Riegel den PC starten

    2. Geht der PC dann immer noch nicht, dann bau den RAM Riegel aus und setz den anderen ein (Beachte aber, dass du den RAM-Riegel in den richtigen Slot setzt.

    3. Geht der PC dann immer noch nicht, dann bau die Grafikkarte aus und schließ den Monitor an die iGPU an, sofern vorhanden. Hast du keine iGPU besorg die von einem Kumpel oder so eine andere Grafikkarte

    4. Schließ sämmtlichen unwichtigen Quatsch ab. Also dazu zähle ich eine zweite Festplatte, ein optisches Laufwerk etc.

    5.Hast du eine andere Festplatte, auf der du versuchen kannst Windows zu installieren? Alternativ probier Lade dir ein Betriebssystem, was du vom USB-Stick starten kannst. Hier würde sich Parted Magic anbieten. Brenn das Betriebssystem dann auf einen USB-Stick und starte das Betriebssystem (Im Bootmenü wähl aus, dass du vom Stick starten willst).

    6. Geh wirklich sicher, dass ALLE Kabel richtig stecken und kein Kabel irgentwie gequetscht ist.

    => Erde dich bevor du an deiner Hardware rumspielst und trenn den PC komplett vom Strom.

    Nochmal zu Punkt 1-2: Hier könntest du auch den Memtest auf eine CD-Brennen und von der starten.
    Einen Mainboarddefekt würde ich jetzt vorerst ausschließen.
    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Venuspower ()

    Paul schrieb:

    warum erden


    Wenn du dich nicht erdest, kann es sein, dass deine Hardware kaputt geht, da du nicht entladen bist.

    Paul schrieb:

    wo ich hab bodenheizung daheim ...wie konnte das passieren?


    Wenn du kein Metallrohr hast was direkt in den Boden geht kannst du dich auch an den Schutzkontakten an der Steckdose erden. Alternativ sollte auch ein Wasserhahn gehen, wenn dir die Methode mit der Steckdose zu gefährlich ist. Hauptsache die Stelle ist unlakiert, sodass du auf das Metall fässt.
    Und Wollsocken solltest du natürlich auch ausziehen :P
    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Venuspower ()

    Wenn die RAM Rigel kaputt währen, würde neben den Steckplätzen die rote Lampe dauernd aufblinken.
    So war es bei mir jedenfalls, als meine kaputt gingen.
    I'm like Kobe Bryant in a hotel in Colorado ~ I'm Unstoppable


    RaidonGG schrieb:

    Wenn die RAM Rigel kaputt währen, würde neben den Steckplätzen die rote Lampe dauernd aufblinken.


    Ist glaube von Mainboard zu Mainboard unterschiedlich.
    Bei mir war der RAM auch schon mal kaputt und da hat auch nix geblinkt, weil da keine Lampe ist^^
    Das muss also nichts heißen.

    HDD und RAM sind mMn das Wahrscheinlichste. Sollten die tests aber alle negativ verlaufen haben wir ein größeres Problem^^
    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland: