PC Crash bei wechsel auf GPU

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      PC Crash bei wechsel auf GPU

      Fasse mich kurz:
      Laptop Lenovo Y50-70, Geforce GTX 860m .

      Habe meinen PC gestern mal neu aufgesetzt.
      Alle Treiber etc. sind drauf.

      Das Problem:
      Sobald ich bspw. Lol starte und der Laptop von der onboard auf die Nvidia GPU wechselt, hängt sich der PC auf.
      Treiber neu installiert habe ich bereits (über Driver Booster, hat immer geklappt - der originale von Lenovo ist "für mein System nicht geeignet", obwohl ich WIn 7 64bit wähle).
      Wenn ich in den Nvidia settings die Onboard GPU für Lol auswähle ist es zwar recht lahm, aber dann läuft es.

      Der PC hängt sich übrigends einfach komplett auf. Nichts geht mehr. Einmal hatte ich auch kurz einen Bluescreen.

      Ideen?

      wenn du die interne gpu deaktivierst und alles mit der dedizierten gpu machst, gehts?

      sonst ist evtl die graka futsch
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

      hangman schrieb:

      wenn du die interne gpu deaktivierst und alles mit der dedizierten gpu machst, gehts?


      Das geht nicht und ging glaube auch nur bei 1 - 2 Laptops die NVIDIA Optimus nutzen.
      Bei allen anderen kann man ausschließlich nur die dedizierte GPU deaktivieren.

      Würde den PC im Zweifelfall nochmal komplett clean aufsetzen und ggf. gleich auf Windows 10 gehen.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Venuspower ()