Suche Coder - Bezahlung via PP

  • Hey zusammen,
    ich suche einen Programmierer, Sprache ist mir egal solange es den Zweck erfüllt - Ausnahme AutoIT, da da der SourceCode nicht recht sicher ist


    Informationen erhaltet ihr via PN - sollte nicht so schwer sein wenn ihr die Sprache beherrscht.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Tonicum

  • was meinst du mit sourcecode nicht sicher? du kannst so gut wie alles manipulieren

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)





    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • Bei AutoIT ist es ja ohne weiteres möglich die Exe zurück zu wandeln, was soweit ich weiß bei c++ etc. nicht so einfach (wenn überhaupt?) möglich ist.


    Das Programm soll sich dann u.a. mit einer Datenbank verbinden und dort Werte auslesen/vergleichen, dh die Zugangsdaten zur Datenbank müssen in den Code und die möcte ich natürlich vor den anderen Nutzern verbergen - achja, das Programm wird natürlich nicht weiterverkauft

  • ok... also du kannst auch c++ und c# und was weiß ich alles dekompilieren. außer du jagst sowas wie themida drüber. und die zugangsdaten kommen NICHT in den code, das wäre ein ganz schlechter stil.

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)





    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • wenn du nen ordentlichen programmierer findest, macht der das schon. die werden extern gespeichert und dann eingelesen.


    viel erfolg und lass dich nicht übern tisch ziehn :)

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)





    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • N paar mehr Infos wären schon nett, außer dass es ne DB Connection geben soll ;) Die Frage ist auch welches DBMS da der SQL Dialekt anders ist oder halt NoSQL oder so. Dann ist auch die Frage Web/Desktopanwendung, gehe vom bisherigen Stand von einer Desktopanwendung aus, aber man weiß ja nie ;)

  • Hey


    also Datenbank wird MySQL sein.
    Das Programm soll sich Mithilfe eines von mir gegebenen Proxys verbinden und Dateien von einem anderen Server laden - welche der User vorher eingibt.
    Vielleicht könnte man es mit einem rapidshare downloader vergleichen, nur dass sowohl der Proxy wie auch die Zieldatei Intern und Privat ist.


    Alles legal natürlich - hätte auch gerne den Source Code damit ich die Daten eintragen kann - wird auf Wunsch extra bezahlt :)

  • Ja das mag ja sein, aber unter decompilieren wird als Output lesbarer Code verstanden. Dazu kommt noch, dass man beim disassemblen nur sinngemäßen Code erhält. Durch die ganzen Codeoptimierungen, die z.T. sehr extrem ausfallen, bekommt der Maschinencode eine sehr eigenwillige Struktur.

  • ok... also du kannst auch c++ und c# und was weiß ich alles dekompilieren. außer du jagst sowas wie themida drüber. und die zugangsdaten kommen NICHT in den code, das wäre ein ganz schlechter stil.

    Wollte nur mal sagen themida ist total Scheiße.

  • Ja das mag ja sein, aber unter decompilieren wird als Output lesbarer Code verstanden. Dazu kommt noch, dass man beim disassemblen nur sinngemäßen Code erhält. Durch die ganzen Codeoptimierungen, die z.T. sehr extrem ausfallen, bekommt der Maschinencode eine sehr eigenwillige Struktur.


    "lesbar" ist Ansichtssache, erstmal sagt da Decompilien nur aus, dass der Maschinencode zum Code einer Hochsprache umgewandelt wird, welche grundsätzlich als lesbar bezeichnet wird, das ist bei .NET und Java nicht anders als bei C/C++. Wie gut der Code lesbar ist hängt von vielen Faktoren ab. Generell ist aber JEDER Code decompilbar und das obfuscaten dient nur dazu, dass man den Code nicht einfach lesen kann, wenn man sich dann aber damit beschäftigt, dann kann man das auch knacken.
    Es ist beim Decompilien btw. erstmal egal welche Sprache die Ausgangssprache ist, wenn ich Maschinencode habe, dann kann ich es in fast jede Sprache gecompilen, da ist halt nur die Frage ob sie es unterstützt ;)