Videobearbeitungssoftware

  • Hey,


    möchte mir ein kleines günstiges Programm zulegen, womit ich Videos in 720p und 1080p rendern kann.
    Zweck: YouTube Gameplays etc.


    Reicht dieses Programm dafür aus?
    http://www.amazon.de/Sony-Movie-Studio-10-Platinum/dp/B0046B84SO/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1389628984&sr=8-8&keywords=sony+movie+studio


    Könnte es heute noch per "Prime" bestellen, dann ist es Morgen da ;)



    mfg

  • Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png


  • ok, Danke.


    Habe die Platinum 12 Version gekauft.
    Vielleicht kommt ja später was besseres dazu, wenn es sich lohnt.

  • Geht mit MeGUI, MKVmergeGUI und Audacity übrigens auch kostenlos, wenn es nur um das Encoding geht.
    Wenn du Edits, Compilations etc machen willst, bist du natürlich mit dem Sony Produkt sehr gut bedient (wobei ich trotzdem einen MeGUI Frameserver einrichten würde, da besseres Encodingverfahren).

  • Geht mit MeGUI, MKVmergeGUI und Audacity übrigens auch kostenlos, wenn es nur um das Encoding geht.
    Wenn du Edits, Compilations etc machen willst, bist du natürlich mit dem Sony Produkt sehr gut bedient (wobei ich trotzdem einen MeGUI Frameserver einrichten würde, da besseres Encodingverfahren).


    Was ist ein MeGUI Frameserver?
    was bringt das und wie richte ich sowas ein?

  • Was ist ein MeGUI Frameserver?


    Ich glaube er meint das hier:
    http://www.chip.de/downloads/meGUI_30505772.html


    was bringt das und wie richte ich sowas ein?


    Das ist halt so wie ich das verstehe ein Converter mit dem du die Videos z.B. von einem lossless-Format in ein packed-Format umwandeln kannst, damit die Dateigröße kleiner wird.
    Schneiden kannst du in dem Programm aber halt nicht wenn ich das richtig sehe.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Ich glaube er meint das hier:
    http://www.chip.de/downloads/meGUI_30505772.html



    Das ist halt so wie ich das verstehe ein Converter mit dem du die Videos z.B. von einem lossless-Format in ein packed-Format umwandeln kannst, damit die Dateigröße kleiner wird.
    Schneiden kannst du in dem Programm aber halt nicht wenn ich das richtig sehe.


    ah ok, dann bin ich ja mit Sony gut bedient...
    Aufnehmen werde ich mit Mirillis Action! in Original bie AVI und 50FPS oder vill 60 mal sehen.

  • Würde als Aufnahmeprogramm eher Dxtory vorziehen. Oder halt den Klassiker Fraps :D

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Ich hab keine Ahnung wie hoch die Qualität bei diesem "Action!" ist. Entsprechend sag ich dazu lieber nicht. Von Fraps und Dxtory hingegen weiß ich, dass die Aufnahmequalität top ist. Wobei Fraps ein bisschen Ressourcenhungeriger ist, wenn ich es richtig in Erinnerung hab.
    Dxtory wird auch u.A. von Gronkh verwendet. Schlecht ist das also definitv nicht. Der hatte auch vorher Fraps genutzt und ist dann gewechselt.


    Egal ist das auch nicht. Das Rendern durch Vegas verbessert ja nicht die Qualität. Das Programm hat ja soweit ich weiß kein Upscaler. Und selbst wenn, ist die Erhöhung der Qualität durch Upscaler nicht wirklich riesig.


    Würde halt von Anfang an sehen, dass du eine möglichst hochwertige Quelldatei hast. .

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Ich mache selbst Lets Plays und meine Tips wären:


    Du brauchst gar nicht in 50 oder 60 FPS aufzunehmen da Youtube maximal 30 FPS unterstützt. Ist verschwendung von Systemressourcen.


    Sony Vegas, Adobe Premiere benutzen den H.264 Codec um Videos zu rendern. Dieser hat meiner Meinung nach miese Qualität. Der Beste ist immer noch der x264 Codec.


    Das hängt davon ab was die Programme unterstützen. Wenn du Lossless aufnehmen willst sind die Dateien recht groß (bei mir sind 15-20 min +- 30 - 40gb) Wenn du verlustbehaftet aufnimmt z.b. mit Openbroadcaster sind 20 min ungefähr 2gb. Je größer die Datei ist desto besser könnte am Ende nach dem rendern die Qualität sein. Das hängt dann auch wieder davon ab welchen Codec du verwendest. Wenn du den x264 verwendest haste top Qualität.


    Ich verwende zum Bearbeiten meiner Videos Adobe Premiere Pro und benutzt dann den Frameserver. Ich rendere anschließend das Video mit MeGui da dieser den x264 Codec besitzt.

  • Ich hab keine Ahnung wie hoch die Qualität bei diesem "Action!" ist. Entsprechend sag ich dazu lieber nicht. Von Fraps und Dxtory hingegen weiß ich, dass die Aufnahmequalität top ist. Wobei Fraps ein bisschen Ressourcenhungeriger ist, wenn ich es richtig in Erinnerung hab.
    Dxtory wird auch u.A. von Gronkh verwendet. Schlecht ist das also definitv nicht. Der hatte auch vorher Fraps genutzt und ist dann gewechselt.


    Egal ist das auch nicht. Das Rendern durch Vegas verbessert ja nicht die Qualität. Das Programm hat ja soweit ich weiß kein Upscaler. Und selbst wenn, ist die Erhöhung der Qualität durch Upscaler nicht wirklich riesig.


    Würde halt von Anfang an sehen, dass du eine möglichst hochwertige Quelldatei hast. .




    Hier mal die Option, wie ich so aufnehmen kann.


    Außerdem kann ich noch die Video-Qualität von gering bis hoch stellen.
    (Derzeit auf Normal, da das ausreicht.)


    Nehme sonst immer mit 720p auf.
    Nehme nun mal mit Original auf, mal sehen wie das so ist...


    Die Videos speichert er natürlich nicht auf C:\ sondern auf einer extra SSD-Platte ;)



    €: Hatte DxTory Demo mal installiert.
    Danach konnte ich CoD Ghosts nicht mehr starten und meine Audio-einstellungen waren auch komplett anders.
    Musste es deinstallieren damit alles wieder ging...

  • Die Einstellungen haben in der Regel nicht viel zu sagen. Die Qualität kann trotzdem schlecht sein.
    Man gucke sich nur die Ergebnisse von Hypercam an. Da soll auch alles original sein und das sieht total nach Müll aus dann :D


    Wieso sich bei dir an den Audioeinstellungen bei Dxtory verstellt weiß ich nicht. Hatte noch nie das Problem damit. Spiele gingen auch weiterhin problemlos. Wird also vermutlich eher auf ein lokales Problem zurückzuführen sein.


    Wenn du mit der Qualität von deinem Programm zufrieden bist, dann ist alles in Ordnung. Ich hab vorher noch nie was von dem Programm gehört. Kenne außer dir auch keinen der das benutzt. Entsprechend hab ich halt meine zweifel, dass das Programm wirklich so gut ist. Aber wenn die Qualität bei dir stimmt ist das in Ordnung.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • MeGUI übernimmt das komplette Encoding. Was dir das bringt? x264 Encodingverfahren, beste Qualität auf kleinster Dateigröße.
    Durch den Frameserver kannst du eben trotzdem mit dem Sony Produkt arbeiten, lediglich das Encoding wird von MeGUI übernommen.
    MainConcept ist crap und lossy wie sonstwas... allein schon durch Constant Bitrate (Frames, die weniger Bitrate brauchen kriegen zu Viel Bitrate -> Datei wird Größer // Frames die mehr Bitrate brauchen, kriegen zu wenig -> Qualitätsverlust).


    Ob du das mit deinem Programm dann auch einrichten kannst mit dem Frameserver weiß ich nicht, ich weiß nur, dass es mit Sony Vegas möglich ist. Ich selbst würde für sowas Adobe After Effects bzw Premiere benutzen.


    Fraps ist übrigens ebenfalls ziemlich crap, weil der Recording Codec nicht optimal ist, zudem hat Fraps einen FPS-Lock. Entweder man nimmt mit der festgelegten Framerate auf, oder mit einem vielfachen davon (je nach dem wie die PC Leistung ist).


    DxTory mit dem Lagarith Lossless Codec (würde ich immer bevorzugen, DxTory bietet aber eine freie Codecwahl) nimmt Lossless... also verlustfrei auf und hat keinen FPS-Lock, sprich: du nimmst mit konstant 30 FPS auf, spielst aber mit mehr (Recording FPS: 30 // Ingame FPS: XX (je nach PC Leistung)).


    Das Action! Programm habe ich nie genutzt, kann dazu also keine Aussagen zwecks Codecs bzw Codecfreiheit etc treffen.

  • Ob du das mit deinem Programm dann auch einrichten kannst mit dem Frameserver weiß ich nicht, ich weiß nur, dass es mit Sony Vegas möglich ist.


    Wird denke ich auch mit Movie Studio gehen. Ist ja nur eine abgespeckte Version von Vegas PRO.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Hm...
    nochmal Geld ausgeben für ein Aufnahmeprogramm? ^^ 
    Bei der Demo ist ja das DxTory Wasserlogo drinne.


    Wie gesagt, ich habe mich mit Mirillis Action! Nicht beschäftigt und habe darüber auch weder positives, noch negatives gelesen. Kann dir diesbezüglich also nicht weiterhelfen.

  • Sooo, Software ist heute gekommen.
    Gleich mal nen Video rendern etc...


    Kennt ihr gute Settings zum Rendern von Gameplays etc?


    Mfg


    PS: Teste gerade eine Rendereinstellung



    €: Hier mal nen Video.
    Sehe nur ich das oder seht ihr auch das es bissl verschwommen ist bzw. hinterher zieht?