Externe Festplatte - Problem

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein kleines Problem mit meiner externen Festplatte undzwar, wenn ich eine Datei z.B. einen Film drauf packen möchte, welcher eine bestimmt GB Anzahl hat, bekomme ich folgende Meldung:



    Ich habe diese Festplatte, 3TB: http://www.amazon.de/Intenso-externe-Festplatte-5400rpm-schwarz/dp/B007AG1V1Y/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1398715763&sr=8-2&keywords=intenso+festplatte+3tb


    vielen Dank,


    gruss F1nal. ^^

  • Ich kenn mich mit dem shit 0 aus & verstehe nur Bahnhof. Also ich weiss schon was Du meinst, aber mit den Begriffen "FAT32" & "NTFS" kann ich gar nichts anfagen, könnte das nochmal jemand etwas erläutern bzw mit einer sagen wie ich das "umstellen/formatieren" kann.


    Mir ist dabei wichtig, das meine derzeitigen Daten, welche ich bereit aus der Platte hab nicht verloren gehen.


    danke,


    gruss F1nal. ^^

  • Mir ist dabei wichtig, das meine derzeitigen Daten, welche ich bereit aus der Platte hab nicht verloren gehen.


    Dann musst du die vorher sichern.
    Geh mal auf Computer/DieserPC (Jeh nachdem wie es bei dir heißt)
    Mach ein Rechtsklick auf das Laufwerk.
    Und dann klick auf Eigenschaften. Bei Dateisystem steht dann, ob der in FAT32, NTFS oder so formatiert ist.


    Wenn die Partition in FAT32 formatiert ist:
    - Daten sichern
    - Rechtsklick auf das Laufwerk
    - "Formatieren".
    - Bei Dateisystem auf NTFS umstellen.
    - Häckchen bei Schnellformatierung drinne lassen
    - Formatierung starten

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Naja, bei 1,65TB ist das mit auf den "PC" ziehen gar nicht mal so einfach.
    Zumindest meine "Systemplatten" sind nicht größer sind 1TB. Ist glaube bei den meisten so.
    Und bei 1,6TB Daten auf der Partition wird es dann schwer, außer man splittet alles unnötig auf.


    Ich persönlich würde eventuell die HDD lieber in den PC bauen.
    Bei der USB-Übertragungsgeschwindigkeit bist du sonst Weihnachten 2018 noch nicht fertig xD
    SATA hat da noch ein wenig mehr Power.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Es gibt auch eine Möglichkeit (seit Windows 7) die Platte von Fat auf NTFS zu konvertieren ohne die Daten zu löschen/formatieren.


    Wichtige Daten vorher zu sichern schadet zwar nie aber ich hatte damit noch nie ein Problem (schon bei einigen Platten gemacht).


    1. Geh auf Start und gib im Suchfeld "cmd" ein und drücke Enter
    2. Gib "chkdsk g: /f" ein (ohne " und ersetzte "g" durch den Buchstaben deiner Platte) > warte bis das fertig ist
    3. Gib "Convert G: /FS:NTFS" (wieder "G" ersetzten) ein und drücke Enter > Wenn das fertig ist, ist deine Platte NTFS