Mac Limit umgehen

  • Halle Mädels,
    Kleine Frage an euch..
    Und zwar müsste ich sofern möglich ein Mac-Limit auf einem Sro Privat Server umgehen.
    Bisher gabs immer ein ip Limit das konnte ich mit proxys ohne Probleme regeln,..
    Jedoch sind diese jetzt auf Mac-Limits umgestiegen und jetzt geht es mit den proxys nicht mehr.. Der MBot meldet:
    Der Ziel Computer verweigert die Verbindung.


    Hoffe es gibt Mittel und Wege und ihr könntet mir etwas helfen..


    Mit freundlichen Grüßen.

  • Da wird nix klappen.


    Die Hardware ID kann man zwar manipulieren. Aber du kannst nicht zeitgleich mehrere haben. Sondern nur eine.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Naja, die MAC-Adresse kann man ändern.


    Klar kann man die ändern. Aber du kannst trotzdem nur eine Mac Adresse zur Zeit haben.
    Origial und Fake zeitgleich geht afaik nicht.


    Edit: Ich frage mich gerade wie die an deine MAC-Adresse kommen. Auf welchem Server spielst du?


    Genau so wie es der sBot wahrscheinlich auch macht.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Stellt sich die Frage wie das System an sich funktioniert ...
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die grundlegende Änderungen am Protokoll vorgenommen haben. Daher muss die Hardware-ID beim Start des Clienten berechnet und beim Verbindungsaufbau vom Server bewilligt werden. Wenn man es nun schafft, dass bei jedem Client-Start eine andere Hardware-ID generiert wird, hat man einen schönen Glitch ...

  • Ich spiel auf pioneer-sro.com


    ob die jetzt beides prüfen weiß ich leider nicht.. Nur das der MBot seit dem eben sagt das der Ziel-Computer die Verbindung verweigert was eben vorher nicht vorkam.
    dazu muss man sagen, dass ich keine blöden gratis Proxy haben sonder bezahlte die wirklich permanent laufen..

  • Es gibt da ein Packet, in dem die MAC mitgesendet wird, aber das wird erst irgendwo beim Einloggen versendet.


    Tatsache der Elende C10-Error ich erinnere mich ... aber jeder gängige Loader oder Multiclient sollte das doch patchen, würd mich wundern wenn der MBot das nicht könnte ... muss also an was anderem liegen.

  • Ich spiel auf pioneer-sro.com


    ob die jetzt beides prüfen weiß ich leider nicht.. Nur das der MBot seit dem eben sagt das der Ziel-Computer die Verbindung verweigert was eben vorher nicht vorkam.
    dazu muss man sagen, dass ich keine blöden gratis Proxy haben sonder bezahlte die wirklich permanent laufen..


    Das wird zu 95% nichts mit der MAC Adresse zutun haben. Ich vermute stark, dass du nicht der einzige bist, der den Proxy für diesen Server nutzt.



    Tatsache der Elende C10-Error ich erinnere mich ... aber jeder gängige Loader oder Multiclient sollte das doch patchen, würd mich wundern wenn der MBot das nicht könnte ... muss also an was anderem liegen.


    Jap eigentlich schon :)

  • Hab ich mir auch schon Gedanken drüber gemacht, aber erst seit dem die das Update gespielt haben funktioniert es nicht mehr.. Und die anderen Spieler in meiner Hilde haben das selbe Problem...

  • die wilde hilde...


    wenns doch an der mac adresse liegt, kannst du mehrere netzwerkkarten einbauen, da hat dann jede eine andere mac adresse

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)





    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • die wilde hilde...


    wenns doch an der mac adresse liegt, kannst du mehrere netzwerkkarten einbauen, da hat dann jede eine andere mac adresse


    Macht doch keine Sau wegen so einem Dreck pServer :D

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Macht doch keine Sau wegen so einem Dreck pServer :D

    er wollte aber wissen, wie man das umgeht

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)





    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • Obs an der Mac liegt, ist nicht sicher! Die Mac KÖNNTE zur Berechnung einer HW-ID verwendet werden. Die MAC-Adresse als limitierenden Faktor beim Verbindungsaufbau zu verwenden ist aber aufgrund der Netzwerktopologie des Internets schon rein technisch nicht möglich. Im lokalen Netzwerk ja, alles was mindestens über einen Router geht, nein.
    Daher kann der Fehler "Der Ziel Computer verweigert die Verbindung." nicht von der lokalen Mac-Adresse ausgelöst werden, sondern entweder vom Proxy-Server selbst, oder es ist ein anderer limitierender Faktor beim Server.


    Ich stoße derzeit auf einen ganz anderen Fehler, ebenfalls mit mBot. Ich komme mit dem vierten Client bis zum ImageCode, danach werde ich mit einer Fehlermeldung abgestempelt.
    Dies sollte die eigentliche Änderung sein, die als "Added MAC-Address Limit of 3" beschrieben wird.
    Das ist warscheinlich ein selbstgebautes, oder extra aktiviertes Feature im Client. Ausgelöst wirds durch die extra DLL im Spieleordner (PGNTorque.dll). Die ist aber mit Themida oder sowas ätzendem geschützt ... bääh^^.


    Mehr weiß ich erst am Sonntag, morgen hab ich wenig Zeit.


    Gruß
    florian0

  • Achso... Ja sowas hatte ich schonmal von einem großen PServer geknackt. Die hatten da auch so ne extra DLL. War recht einfach. Man musste nur das Laden der DLL verhindern und ein "neues" packet manuell senden, was normalerweise die DLL "versendet". In dem packet stand iwas, was mit der HWID zutun hatte.


    Edit: Habs mir angesehen. Mit Hilfe der DLL wird solch ein packet versendet. Ohne dieses packet kann man sich nicht einloggen.


    [C->S] [10] [0x6105]
    90 df a6 95 00 00 00 00 00 00


    Die übertragenen Daten entsprechen aber nicht meiner MAC-Adresse. Ich vermute, dass da irgendwas gemixt/berechnet wird/wurde. Spielt aber keine Rolle. Man kann z.B. einfach nur ein Byte ändern. Die Frage ist nur, wie man das dem MBot beibringt. Man müsste die Verbindung zwischen dem MBot und dem Server anzapfen... Geht über hooks... Aber das kann aufwendig sein. ODER: Man modifiziert die DLL, aber die ist gepacked... ODER: Man hookt die sro_client.exe

  • Man müsste die Verbindung zwischen dem MBot und dem Server anzapfen... Geht über hooks... Aber das kann aufwendig sein. ODER: Man modifiziert die DLL, aber die ist gepacked... ODER: Man hookt die sro_client.exe


    Was schlägst du vor? Ich hab ehrlich gesagt wenig Lust mich mit Themida zu battle'n. Da würd ich lieber versuchen die DLL nachzubauen ...

  • Für mich ist das leider Spanisch.. also wenn es einer Hinbekommt und er Lust und zeit hat für den lass ich auch ne 25€ Überweisung springen.. ob ppl oder was ihr gern hättet.


    mfg.