PC Kaufberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      PC Kaufberatung

      PC Kaufberatung
      Hi,

      meine Eltern brauchen einen vernünftigen PC und ich wollte was für die zusammenstellen.

      Denen würde theoretisch auch Windows 95 reichen. Die machen bis auf Internet und ab und zu mal Excel oder so eigtl garnichts.
      Dementsprechend muss das Ding auch nicht allzu viel kosten

      Ich brauche alles. Vom Gehäuse über Bildschirm, Maus, Tastatur usw
      Und auch ein Betriebssystem.

      Danke schonmal
      geizhals.de/?cat=WL-723457

      Da sollte soweit alles dabei sein.

      Theoretisch könnte man den Preis sogar noch weiter drücken, indem man einen Pentium oder Celeron nimmt. 4GB statt 8GB RAM und nur eine HDD.
      Letztere könnte man auch noch problemlos in der Konfig ergänzen.

      Ich würde aber ruhig bei dem i3 und 8GB bleiben. Der i3 reicht mehr als locker aus und ist auch einfach nicht kacke. Und 4GB RAM werden mittlerweile eh zu knapp.
      Deswegen auch meine Auswahl.

      Die SSD macht das alles noch flotter und bei Bedarf kann man halt externe Speichermedien nutzen oder noch mal ein paar TB reinknallen.

      Der Bildschirm ist halt sehr ordentlich für den Preis. IPS Panel und Ergonomiefunktionen. Damit lässt es sich gut arbeiten, ohne Augenkrebs zu bekommen.

      Maus und Tastatur sind Geschmackssache. Würde da einfach mal in den Media Markt, Saturn etc. gehen und dort sonst gucken. Ansonsten sollten die in der Konfig noch passen.

      Windows 10 OEM Keys bekommt man ansonsten schon für 20€ hinterhergeschmissen. Allerdings muss man dort mit der Gefahr leben, dass MS die Keys irgendwann sperrt.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Ganz ehrlich? Dann lieber nen günstigen Laptop, die gibts mit SSD auch schon locker für 500 Euro. Maus dazu und du bist billiger dran. und wenn sie ihn nicht brauchen, wird er in die Tasche gepackt.
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

      hangman schrieb:

      Ganz ehrlich? Dann lieber nen günstigen Laptop, die gibts mit SSD auch schon locker für 500 Euro. Maus dazu und du bist billiger dran. und wenn sie ihn nicht brauchen, wird er in die Tasche gepackt.

      Hast mit nem Desktop PC umterm Strich trotzdem mehr Power.
      Und für 500€ bekommst du auch keine tollen Laptops. Höchstens welche wo die Schaniere irgendwann kaputt gehen. Und ein gutes Display hast du dann auch nicht.
      Also doch lieber einen Desktop PC :D
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Hallo? Die wollen ein bisschen surfen und haben noch gar nix. Klingt auch nicht so, dass die das Ding ständig irgendwo stehen haben wollen. Ein Laptop sehe ich da komplett im Vorteil. Power ist da relativ egal. Jeder Gammel-Laptop reicht da.
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird
      Würden sie einen Laptop wollen, hätte der OP es wohl gesagt ^__^
      Er fragt ja aber speziell nach einem Desktop PC.

      Der einzige Vorteil beim Laptop ist, dass der unscheinbar ist.
      Wirklich gut sind die in dem Budget dennoch nicht. Würde mir nicht noch mal ein Laptop unter 800€ kaufen.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      es war die frage nach einem vernünftigen pc und dass win 95 reichen würde.

      die machen nix damit, steht nur rum. und ich hab erst was für 500 vermittelt, die ist total begeistert. wenn man keinen grafikchip braucht und nur die im i3 oder i5 integrierte intel hd nochwas gibts schon echt gute geräte um den preis.
      da biste sonst mit monitor und windows und maus und tastatur schonmal bei 200 euro, bevor der pc kommt. so brauchst du nur ne 10 euro maus.
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

      hangman schrieb:

      vernünftigen pc
      Das hört sich nicht nach Laptop an:

      SinnlosLeker schrieb:

      Vom Gehäuse über Bildschirm, Maus, Tastatur usw
      __________________________________


      Aber wie gesagt. Der OP muss das halt selber wissen.
      Mit Notebooks in dem Preisbereich hab ich selber keine gute Erfahrung gemacht. Die haben i.d.R. ein kack Panel und dadurch belastest du dann die Scharniere viel mehr, die für solche Belastung gar nicht gemacht sind. Und Schwups ist das Teil nach 2 Jahren hinüber. Pünktlich zum Ende der Garantie und Gewährleistung.

      Wenn man sich einen Desktop PC hinstellen kann würde ich den grundsätzlich immer vorziehen. Ist von der Wartung, bis hin zum P/L viel besser.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Von der Erfahrung her mit meiner Mutter würde ich eher nach einem Laptop greifen.
      Wenn es wirklich nur ums Internet geht reicht das vollkommen, vor allem die Freiheit zu haben das Dingen in der ganzen Wohnung benutzen zu können stellte sich für meine Mutter als besonders nützlich heraus. Wenn sie etwas im Internet gefunden hat muss sie nur den Laptop nehmen und kann es meinem Vater zeigen, oder auch beim kochen wenn es um Rezepte geht nimmt die das Dinge einfach mit in die Küche. Hatte mir überlegt ihr vielleicht ein Tablet anzudrehen wegen der Größe des Laptops, aber wenn ich sehe wie die mit meinem Smartphone rumfuchtelt sind Knöpfe wohl doch die bessere Lösung. :D
      I'm like Kobe Bryant in a hotel in Colorado ~ I'm Unstoppable