Amsterdam oder Prag?

  • Amsterdam oder Prag? 18

    1. Prag (2) 11%
    2. Amsterdam (16) 89%

    Hi Leute, wir sind ca eine Gruppe aus 10 Personen und wir wissen nciht wohin wir gehen wollen. Zur Option steht Prag oder Amsterdam.


    Wohin würdet ihr gehen? Hat jemand Erfahrung gemacht? Wegen Fahrtkosten machen wir uns kein Problem nur wie sieht es aus mit Gras und Alkohol? Wo ist es billiger? Wo sind die Hotels billiger? Wir haben vor über Silvester hin zu gehen :).


    Danke

  • Da ihr ja eh total auf Party aus seid (entnehme ich mal der frage nach alkohol und illegalen konsumgütern :D) stimme ich mal für Amsterdam, ich persönlich würde aber nach Prag fahren, dort ist es vielleicht nicht billiger (außer vielleicht die Vodka) aber es ist allemal schöner dort und über silvester stelle ich es mir dort richtig genial vor. Wie es da mit party aussieht weiß ich nicht aber ist mit sicherheit auch nicht sooo verkehrt ^_^


    Also eigentlich Prag aber weil über Silvester und eh halb zugedröhnt und wahrscheinlich günstiger geht meine stimme an Amsterdam



    WTS
    91FF Warrior/Cleric 235000 SP /Athens & WTS Sbot Account 10€ Wallie oder PSC

  • Also ich fahr auch mit einer Gruppe von ca. 10 Leuten nach Amsterdam(über Silvester), ich finde die Stadt einfach schöner und die Menschen sprechen auch zum Teil Deutsch und sehr gut Englisch, ich würde nach Amsterdam fahren.

  • Naja in Amsterdam gibts halt gutes Weed. In Prag weißte nicht obs da was gibt und ob es mit irgendwelchen Chemikalien gestreckt ist. Jedoch meine ich dass in Prag (oder verwechsel ich das mit Warschau?!) jedes Jahr an Silvester eine der geilsten Feuerwerke und so stattfindet. Letztendlich müsst ihr entscheiden. Wollt ihr ein zugedröhntes Silvester oder ein schönes, atemberaubendes Silvester.^^

  • In Amsterdam bekommst du überall alle Drogen. Und mehr Nutten.
    Wichtiges: Amsterdam ist schöner, ich finde es da irgendwie "freundlicher" und die Verständigung fällt um einiges leichter.
    Und in beiden Städten ist die Chance ziemlich hoch abgezogen zu werden. Bei 10 Leuten aber eher weniger.