Sehtest mit Kontaktlinsen?

  • Also, ich habe seid einiger Zeit eine Sehschwäche (Kurzsichtig) wahrscheinlich vom hocken vorm Pc.
    Naja, ich bin grad an meinem Führerschein und muss noch einen Sehtest machen.
    Da ich da sicherlich durchfallen würde habe ich von meinem Klassenkamerad den Tipp bekommen einfach erstmal einen
    Test zu machen wie stark die Schwächen sind und dann Kontaktlinsen zu kaufen.


    Dann mache ich den Sehtest einfach mit Kontaktlinsen und gebe keine Sehhilfe an.
    Dann würde ich den Test bestehen und auf meinem Führerschein wäre kein Vermerk, dass ich mit Brille fahren muss
    (Ich würde auf meinem Schulweg keine Brille tragen, da es jeden Tag der selbe weg ist und ich soo schlecht auch nicht sehen kann.
    Mofa fahren war bisher auch 0 Problem)
    Wenn ich auf neuem Gebiet wäre würde ich natürlich eine Tragen und hätte wahrscheinlich sowieso immer eine im auto bereit liegen.
    Ich will halt wie gesagt nur nicht zwingend die Brille tragen müssen.


    Hat jemand Erfahrung damit?
    Wie hoch ist die Chance, dass der Augenarzt es nicht checkt und ich den Sehtest machen kann?
    Ich habe noch nie Kontaktlinsen getragen und weiß nicht, wie das aussieht mit der "Erkennung", also wie leicht sie zu erkennen sind.


    Was meint ihr?

  • Ich bin weitsichtig, brauch ne brille zum fahren, hab manchmal meine brille bei den fahrstunden vergessen und ich hab nachts nichts gesehen, ich bin fast mal gegen ein stein gefahren währen der fahrstunde weil ich ihn nicht gesehen hab, sehr schlechte idee, nimm einfach eine brille. Musst sie ja nur im auto haben und wenn dich jemand anhält ziehst du sie auf. Nachts wird es wirklich heftig ohne sehhilfe, vertrau mir.

  • Kontaktlinsen sind beim Test zu erkennen. Die sind sogar beim genauen Hinsehen mit normalen Auge zu erkennen, ich denke du wirst nicht drum rum kommen einen Sehtest ohne Sehhilfe zu machen, aber keine Angst, je nachdem wie schwach deine Sehschwäche ist, kann es sein, dass du auch keinen Vermerk kriegst, das hängt einfach davon ab wie deine Schwäche ausgeprägt ist.


    Generell erkenne ich dein Problem aber nicht, denn eben eine Brille aufsetzen und wieder absetzten dauert nicht lange und ist nun mal sicherer. Auch wenn du natürlich erwischst werden müsstest, dass du keine Brille trägst.

  • das problem hatte ich auch. hab einfach ein ehrliches gespräch mit dem optiker geführt und wir haben ausgemacht dass ich mir kontaktlinsen/brille besorge aber er auf den zettel schreibt dass ich keine sehschwäche hätte sodass ich keine probleme mit den blauen kriege falls ichs mal vergesse


    versuchs mal, vllt. ist dein optiker auch so chillig wie meiner



    ps. ich hab mich wirklich an die abmachung gehalten

  • Ich bin damals knapp durch den Test gekommen, aber mir wäre auch egal gewesen, wenn ich zum fahren eine Brille tragen müsste. Was stört dich daran ?


    Besonders Nachts ist eine Brille, für die Leute, welche eine brauchen sehr sehr wichtig. Es wäre einfach dumm, wenn Du dies versuchen würdest, denn im schlimmsten Fall, gefärdest du damit dein Leben oder das eines anderen.


    Stell dir vor, Du fährst ein kleinen Jungen oder so an und er ist danach behindert oder so, dann machst Du dir die ganze Zeit Vorwürfe, weil Du beim Test "geschummelt" hast und du den Jungen mit Brille evtl früher gesehen hättest.


    Außerdem kann ich mir nich vorstellen, dass der Augenarzt/Optiker das nicht merkt.


    gruss F1nal. ^^

  • Nur um keine Eintragung zu bekommen, würde ich gerade in dem Punkt nicht mogeln.
    Ich bin Brillen Träger und habe 5 Dioptrien auf beiden Augen..
    Ich habe also einen recht stark ausgeprägten Sehfehler..
    Und ich kann dir aus Erfahrung sagen.. egal wie du dich anstellst, ein erfahrener Optiker oder Augenarzt merkt das sofort und Kontaktlinsen sieht man ebenfalls sehr gut.
    Im übrigen, wenn du einen Unfall baust und man zufällig schaut, ob du vernünftig sehen kannst. Dann viel Spaß bei der Rechnung, das kann mehr als Teuer werden.


    Trag einfach die Brille und fertig, die ist unglaublich nervig, ich wünschte ich würde keine tragen aber dennoch ohne sie würde ich nicht klar kommen. Und bei dir würde das im Straßenverkehr und vor allem in der Dunkelheit.

  • Es geht mir nicht darum, dass ich keine Brille tragen will, bzw nicht direkt.
    Also ich trage so auch keine Brille und habe es eigentlich auch nicht vor.


    Mit 21 werde ich, sofern es mir möglich ist meine Augen lasern lassen.
    Ich habe nur keine Lust darauf "gezwungen" zu sein eine Brille zu tragen.
    Ich werde natürlich, wenn ich normal irgendwo hin fahre (Freunde, Verwandte) eine Brille tragen, Nachts sowieso.
    Aber auf einem Weg, den ich jeden Tag fahren finde ich es unnötig, da ich schon noch sehr gut im Alltag klar komme.


    Versicherung ist auch so ein Ding, wenn ich halt die Brille tragen MUSS und ich habs einfach vergessen oder so, was sicherlich mal passiert, vorallem weil ich
    kein Brillenträger bin, dann zahlt die halt nichts...


    powerteacher : Das werde ich versuchen, danke für den Tipp.

  • Was ist eig dein Problem? Ein Augenarzt erkennt es, ob du Kontaktlinsen trägst, schließlich hat er jeden Tag damit zu tun. Ausserdem kann man sich nicht einfach Kontaktlisen reinknallen lassen. Man muss schon wissen welche Stärke die haben muss. Dazu brauchst du widerum einen Test ;)



    2. kann man sich die Augen nicht lasern lassen, wenn man Kurz/Weitsichtig ist
    3. Mach einfach ein Sehtest auf ganz normale Weise...Selbst wenn dann der Vermerk kommt, dass du eine Brille tragen must beim fahren who cares?


    Ich muss auch eine tragen beim Autofahren und sie stört mich überhaupt nicht. Auch meinen Freunden etc. nicht. NIemand lacht ein aus etc. An der Brille gewöhnt man sich ausserdem sehr schnell. Nach einer Woche merkst du nichtmal mehr das du sie trägst.


    4. Es geht auch um deine eigene Sicherheit. Sowas wird schnell unterschätzt, weil viele denken: "Ach ich seh doch gut scheiß auf Brille dann bescheiße ich lieber"

  • wie kann man ernsthaft darüber nachdenken bei sowas zu bescheißen?


    leg ne brille ins auto und gut ist. wenn du sie immer aufsetzt wird das irgendwann zum automatismus (wie das anschnallen das vergisst man auch nicht). ich fahre schon immer mit brille und hab sie noch nie vergessen aufzusetzen...


    und glaub mir, jeder augenarzt merkt das zumahl du ja erstmal wissen müsstest welche du brauchst

  • ich weis was du meinst ...
    du willst nur dass beim fall der fälle nichts auf dem papier steht ...
    reine formsache ...


    verstehn die anderen wohl nich^^


    auf jeden fall würd ich mal mit deinem optiker reden ...und falls es draufgeschrieben wird ist es auch nicht so schlimm.
    die augen werden erfahungsgemäß mit der zeit eh immer etwas schlechter sodass du früher oder später eh 24/7 ne brille brauchen wirst.


    und zum lasern ;D haste dich schonmal informiert ?
    es würde bestimmt nich jeder zweite ne brille tragen wenn man das lasern könnte^^
    is nur in ganz wenigen fällen möglich

  • Quote

    ich weis was du meinst ...
    du willst nur dass beim fall der fälle nichts auf dem papier steht ...
    reine formsache ...


    das hat nix mit formsache zu tun sondern mit der sicherheit! wie kann man nur so einen stuss labern....


    es tragen deswegen viele ne brille weils nicht immer gelasert werden kann und dann auch noch extrem teuer ist und die kasse nix zzahlt

  • das hat nix mit formsache zu tun sondern mit der sicherheit! wie kann man nur so einen stuss labern....


    es tragen deswegen viele ne brille weils nicht immer gelasert werden kann und dann auch noch extrem teuer ist und die kasse nix zzahlt


    oh man is das so schwr zu verstehen ?


    ob er ne brille trägt oder nich is doch scheißegal ..
    hier gehtes nur darum was auf dem papier steht und nich was er letzlich daraus macht.

  • Man kann nur lasern, wenn man eine Hornhautverkrümmung oder ähnliches hat.


    Da die Augen aber mit der Zeit generell immer schlechter werden hilft lasern nicht. (Hatte mich damals beim Augenarzt informiert)
    Als Nebeninfo: Augen kann man auch nicht trainieren, da findet man im Internet auch viel Stuss.



    Zu der Formsache: Einfach nur schwachsinn. Ich versteh den Sinn dahinter nicht wieso man nicht viel das es drauf steht. Als ob es was schlimmes wäre.


    Statistisch gesehen tragen mehr Menschen eine Brille als normale Menschen ohne Brille.

  • Das mit der Brille steht aber nicht aus Schikane oder Spaß auf dem Führerschein, dass ist ein Sicherheitsrelevates Detail. Es geht darum, dass man ohne Brille so schlecht sieht, dass man kein Atuo führen sollte und das ist doch mehr als verständlich, denn selbst die kleinsten Autos wiegen so um 1t und wenn die erstmal auf 50 oder mehr beschleunigt sind, dann ist das keine geringe Kraft die dort wirkt beim Unfall.


    Glaub mir ich hatte schon 2 Unfälle und es sieht oftmals einfach und harmlos alles aus, aber einmal nicht aufgepasst oder so und schon kann es sein, dass man selbst oder jemand anderes verletzt wird oder gar stirbt.

  • Mein Gott ihr wollt es nicht verstehen oder ?


    Natürlich sollte er eine Brille tragen...
    Aber wenn er das (aus irgendwelchen Gründen) vergisst bekommt er keine Strafe wenn er es nicht dort stehen hat.


    kleines Beispiel:


    Wenn du am Fahrrad kein Licht hast fährst du normal auch trotzdem damit nach Hause.
    Wenn es jetzt einen Zettel geben würde dass du dafür nicht bestraft werden kannst würdest du den doch auch benutzen ?


    Mir is jez nix besseres eingefallen...
    Aber ihr könnt doch nich echt so schwer von Begriff sein ?
    Und das er ne Brille tragen sollte steht außer Frage ...

  • Wir verstehen ganz gut gemeint ist. Es ist aber einfach nur Schwachsinn

  • es ist kein schwachsinn


    wenn er sagt dass er eine brille beim fahren tragen wird...was hat das dann damit zu tun was auf dem führerschein steht?


    er will einfach nur nicht blechen müssen falls er die brille mal zuhause oder irgendwo anders vergisst


    und genau so ist es bei mir auch: hab mit dem optiker geredet dass er bei mir einträgt dass alles in ordnung ist und 1 woche später hab ich kontaktlinsen und brille von dem optiker bekommen, damit ich sie trage und das tu ich beim fahren auch


    was ist jetzt daran schwachsinn?


    mir ist auch schon vorgekommen dass ich meine brille vergessen habe wenn ich die kontaktlinsen nicht drin hatte aber in 3 jahren jetzt vllt 3 mal und für diesen fall der fälle wär es einfach kacke bestraft zu werden deswegen will er dass nicht auf seinem schein stehen haben


    omg ich gefährde die menschheit



  • Die Brille Zuhause zu vergessen fällt weg, wenn man etwas Intelligenz mitbringt. Allein wenn man sich einfach eine zweite kauft und diese im Auto liegen lässt oder man schaltet einfach sein Hirn ein.

  • Es ist und bleibt Schwachsinn. Ich bin mein Leben lang Brillenträger und trage sie immer und dennoch habe ich eine Brille im Auto liegen warum?


    Ganz einfach, weil meine Brille kaputt gehen kann oder ich sie Verlieren kann oder oder oder. Wenn dein Optiker das gemacht hat, dann gehört dem ordentlich eine Strafe aufgedrückt, denn nur weil du sagst, dass du sie trägst heißt das ja noch lange nicht, dass du es wirklich tust. Vertrauen ist gut, aber bei sowas ist Kontrolle einfach viel besser.