Weisheitszahn und Vorstellungsgespräch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Weisheitszahn und Vorstellungsgespräch

      Guten Tag,

      Am 5. Juni wird mir 1 Weisheitszahn gezogen und am 6. Juni hab ich ein Vorstellungsgespräch. Da mir noch nie ein Weisheitszahn gezogen wurde habe ich keine Ahnung wie das danach ist. Ich habe den Termin von meinem Weisheitszahn schon einmal verschoben da ich 1 Tag danach die Praktische Prüfung der Führerscheinklasse B hatte. Jedoch will ich es nicht wieder verschieben und mir sind Schmerzen bei einem Vorstellungsgespräch egal, ich möchte mich nur verständigen können, weil ich stell mir das mit dem Weisheitszahn zur Zeit so vor das ich danach nur noch Laute von mir geben kann.

      Mit freundlichen Grüßen
      Es reagiert jeder Mensch anders, auch ist es davon abhängig wie der Arzt den rausholt.

      Ich habe gleich alle 4 rausnehmen lassen, bei mir musste der Kiefer aufgeschnitten werden.
      Trotz dauerhafter Kühlung beginnend nach dem Aufwachen aus der Nakose, 1 Woche dicke Backen und "essen durch'n Strohalm".



      €dit: Wenn du jetzt erst den Termin zum Vorstellungsgespräch bekommen hast, kannst du den auch schieben.
      Ein medizinischer Grund sollte verständlich sein, du sagst ja nicht ab sondern bittest lediglich um einen späteren Termin (~5 Tage sollten reichen)
      Jo, ist bei jedem anders. Ich hatte mir die damals nur mit örtlicher Beteubung ziehen lassen, mussten damals raus, weil die im weg waren wegen Zahnspange und sowas... Ich persönlich hatte nachdem die Beteubung nachgelassen hat nur Kopfschmerzen & eine dicke Backe. Die Wunde selber tat eigentlich gar nicht weh, bei mir wurden aber auch nicht gleich 4 aufmal gezogen...

      gruss F1nal.
      Kommt drauf an wie sie gezogen werden. Bei mir war es so ,dass ich danach gleich arbeiten konnte, da sie wie normale zähne gezogen wurden und kein Kiefer krimskrams gemacht werden musste.
      Würde einfach mal den arzt fragen


      "Ich bin keine Grafik Hure, ich spiele sogar Guild Wars 2 und das hat keine gute Grafik." -ger_Brian
      Ich hab mich leider wie ein Idiot gefreut und den Termin für das Vorstellungsgespräch sofort bestätigt. Die einzige Option wäre es meinen Arzt Termin wieder zu verschieben, ich hab auch schon angerufen jedoch wäre der nächste Termin im August und im April sollte mir der Weisheitszahn schon gezogen werden ...
      Mir geht es auch nicht darum wie dick meine Backen sind oder was ich esse sondern nur ob ich einigermaßen reden kann und es ist ja auch nur 1 Weisheitszahn.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zornefüllte mitspieler ()

      zornefüllte mitspieler schrieb:

      Ich hab mich leider wie ein Idiot gefreut und den Termin für das Vorstellungsgespräch sofort bestätigt. Die einzige Option wäre es meinen Arzt Termin wieder zu verschieben, ich hab auch schon angerufen jedoch wäre der nächste Termin im August und im April sollte mir der Weisheitszahn schon gezogen werden ...
      Mir geht es auch nicht darum wie dick meine Backen sind oder was ich esse sondern nur ob ich einigermaßen reden kann und es ist ja auch nur 1 Weisheitszahn.



      Sollte kein Problem sein mit einen Zahn.
      Hab mir einen ziehen lassen und konnte Abends schon wieder unter leichten Schmerzen normal essen. Kommt immer darauf an, wieviele Zähne aus welchem Kiefer gezogen werden.


      „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

      - Konrad Adenauer
      Bei mir wurden auch alle 4 gleichzeitig rausgezogen. Das schlimme war, dass das Zahnfleisch an einem Zahn entzündet war und somit die Betäubung nicht richtig gewirkt hat. 3 Wochen später war die Backe an der Stelle immernoch angeschwollen.
      Alsomir wurde ein Weißheitszahn vor einem Monat gezogen - ich hab davon fast nix gemerkt. nicht mal die Vorhergesagten blutungen bei nachlassen der lokalnarkose.
      direkt ne stunde danach wieder ins büro und gut wars. einzig dieses seltsame gefühl, dass da was fehlt und, ein leicht beleidigtes Zahnfleisch.

      .. wie schon gesagt - jeder Mensch, und jeder Zahn ist da anders - man kann da nicht pauschal sagen, wie der Zahn/das Kiefer reagiert.
      warum muss der kerl raus?
      schief gewachsen?