Capture Hardware oder lieber Software

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Capture Hardware oder lieber Software

      Capture Hardware oder Software? 2
      1.  
        Software (Fraps) (2) 100%
      2.  
        Hardware (Hauppauge) (0) 0%
      3.  
        Hardware (elgator) (0) 0%
      4.  
        Software Action! (0) 0%
      5.  
        Software (DxTory) (0) 0%
      Hey,

      ich fasse mich einfach mal kurz.

      Ich fange langsam an Videos und Livestream zu machen.
      Dafür benötige ich eine Software und o. Hardware.

      Livestreamen tue ich derzeit mit Open Broadcaster (OBS).
      Videos aufnehmen mit Action! (Mirillis).

      Da der PC bei einer Software leider sehr an Performance verliert, wollte ich mal nachfragen ob sich ein Capture Hardware lohnt.
      Hatte da so an Hauppauge oder elgator gedacht.

      Wäre solch eine Hardware besser zum Livestreamen und Aufzeichnen als nur eine reine Software?


      Videos und Stream laufen über den PC also nehme ich keine Xbox oder Playstation auf.
      (Vill in späterer Zukunft.)


      Das wäre eig. schon meine Frage.



      Mit freundlichen Grüßen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xApfelrinGa ()

      Ohne Software geht eh garnix.
      Wenn du nur aufnehmen willst ist ne Capture Card total überflüssig.
      Ebenso fürs Livestreamen nur vom PC aus.
      Wenn du kein ordentliches System hast wirst du eh nicht gut Streamen können, da wird ne Capture Card kaum helfen.
      Sobald du Konsolengames aufnehmen willst isses wieder was anderes, da braucht man ne Capture Card.

      Shinobi schrieb:

      Ohne Software geht eh garnix.
      Wenn du nur aufnehmen willst ist ne Capture Card total überflüssig.
      Ebenso fürs Livestreamen nur vom PC aus.
      Wenn du kein ordentliches System hast wirst du eh nicht gut Streamen können, da wird ne Capture Card kaum helfen.
      Sobald du Konsolengames aufnehmen willst isses wieder was anderes, da braucht man ne Capture Card.


      :::Hier mal mein System:::

      i5 2500k
      ASUS P8P67 B3
      GeForce GTX770 (4GB)
      8GB RAM
      250GB SSD Samsung
      120GB SSD Samsung
      1TB Externe

      32k Leitung von Kabel Deutschland
      Du hast 'ne Intel CPU, da ist 'ne Capture Card echt relativ unnötig, außer du willst Konsolenspiele aufnehmen.
      Natürlich entlastet eine Capture Card das System sehr stark, besonders die CPU. Allerdings kriegst du dafür auch Lossy Aufnahmen und das will sich keiner anschauen (zum Livestreamen mag es noch gehen, aber auf YouTube nicht).

      Und, warum Fraps?
      DxTory, MSi Afterburner wären 2 wesentlich bessere Alternativen (freie Codecwahl, mehrere Audiospuren, kein FPS Lock)
      Zu Action! kann ich noch nicht viel sagen, ist mWn auch lossy, weiß es aber nicht.

      Übrigens hast du via DxTory auch einen DirectShow Output, sprich du kannst nochmal ein bisschen Qualität rausholen für den Livestream.
      also lieber mein RAM auf 16 erweitern und DxTory kaufen?
      aber so gesehen macht eine Capture Card mehr sinn...
      So kann ich aufnehmen ohne Laggs etc...

      Und falls ich mal die PS3 oder Xbox aufnehme, geht es damit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xApfelrinGa ()

      8GB sollten dafür auch noch locker reichen.
      Das was halt "ausbremst" ist die CPU. Die ist für Games zwar noch gut, aber in Sachen.
      Was ansonsten wohl auch helfen soll ist, wenn man Fraps auf Laufwerk C: Laufen hat, die finale Datei dann aber auf Laufwerk D: oder so speichern lässt.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Die Frage ist welche Modelle dafür ausgelegt sind. Solche Sachen sind wegen Multitasking eher für i7/Xeon Prozessoren was.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland: