Zeit auf der Arbeit schnell rum bekommen?

  • Ich arbeite zurzeit in einer "Fabrik", die Kolbenringe herstellen.
    Sowas hier


    Ich stehe dort immer 8 Stunden an 2-3 Maschinen, jenachdem ob ich alleine mit oder mit wem anderes und spanne die Ringe, poliere sie dann und
    tu zu zurück auf die Stange.
    Das sind so c.a immer 5 Handlungen die ich die ganze Zeit wiederhole.


    Ich wollte euch einfach mal nach Tipps fragen, wie man die Zeit schneller um bekommt.
    Meine Füße tun nach einer Zeit auch weh, was aber nicht so schlimm ist aber halt nervig.
    Habe zwischendurch noch ne halbe Stunde Pause.
    Bei Nachtschicht kann ich meistens auch Musik hören, was schon sehr hilft.


    Habt ihr noch Tipps?


    mfg, TheBang aka Forenliebling.

  • Mir hilft immer Geld zählen.
    Also ich meine dass ich mir so jede Stunde sage:" Schon wieder so und soviel Geld verdient".
    Klingt komisch, klappt aber :D


    Anderweitig "beschäftigen" kannst du dich ja nicht denke ich, die Maschinen stoppen ja nicht.
    Wenn du mit jemand anderes zusammen arbeitest, kannste dich ja mit demjenigen ein wenig Unterhalten.

  • Ja an das Geld denke ich natürlich öfters^^ Habe auch schon ausgerechnet, wieviel Geld ich pro Sekunde etc. verdiene.


    Muss die Maschinen halt immer manuell anmachen. Also läuft immer 14 sek. bspw. dann neue stange rein, die andere öffnen, sortieren etc. pp.
    Das gute ist, dass die dort sehr locker und nett alle sind. Ich darf jeder Zeit einfach gehen und mir einen Kaffe machen etc.


    Ist auch manchmal ganz lustig (Es arbeiten viele Behinderte dort), wobei ich nicht weiß, ob der Typ behindert ist oder
    einfach nur komisch drauf (das soll nicht abfällig klingen)..
    Naja, da ist auf jeden Fall immer einer, der extrem Laut Tiergeräusche macht, sodass man es durch die ganze Halle hört.


    Ich versuche mir auch manchmal kleine "challenges" für mich selber zu machen, also bspw. so schnell wie möglich die nächsten 10 Stangen polieren und sortieren. Das hilft auch öfter mals.


    Noch irgendwelche Tipps?

  • Aus Erfahrung kann ich nur sagen.


    NICHT AUF DIE UHR SCHAUEN.


    Bei uns gibt es Runden, die gehen so 90min. Ich zwinge mich immer selbst dazu nicht auf die Uhr zu schauen dann geht die Zeit relativ fix um.


    Außerdem nicht dauernd an Feierabend denken hilft auch. Reden mit Kollegen, Musik hören. Mehr kann man eigentlich nicht machen.

  • Mir ist aufgefallen (abgesehn dass mit der Uhr)
    das sobald das arbeiten spaß macht (spricht im kopf ist man auf den Tag vorbereitet ...)
    geht die Zeit fix .
    Und sobald "kein Bok keine lust" laune herrscht geht die Zeit wie Kaugummi !! !
    Ist alles kopfsache.

  • Ich weiß ganz genau was du meinst. Während ich noch zur Schule ging hab ich am Wochenende in der örtlichen Druckerei gearbeitet. Da stand ich auch bis zu 9 Stunden am Laufband und hab die fertigen Zeitungspakete auf Paletten gestapelt. Wir haben uns immer die Zeit mit Streichen vertrieben. Wir haben immer die Folien-Wickel-Maschine blockiert, sodass derjenige der die Paletten wegfährt nicht weiß warum das Teil nicht funktioniert. Da gingen schon mal 4-5 Stunden rum , weil der Typ es nie gecheckt hat. Wir hatten aber auch Glück mit unseren "Vorarbeitern". Die haben echt jeden Scheiß mitgemacht :D


    E: Nicht auf die Uhr schauen hilft auch. Und ganz viel mit den Kollegen unterhalten, auch wenn ihr nur scheiße labert. Wir haben das eine mal sämtliche lustige Pornotitel auf arbeit studiert xD . Die ganze Druckerei war am lachen :)

  • bei mir in der arbeit geht der tag am schnellsten rum, wenn ich viel arbeit habe und keinen leerlauf.


    aber das ist bei eurer bandarbeit glaub weniger hilfreich

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)



    1355?mode=raw


    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • Ich leg mich meist ins Krankenzimmer auf die Trage und penn 3-4 Stunden, dann geht die zeit Super um und die Bezahlen mich dafür





    Genau, wie schon oben Gepostet. Plan deine Woche, überleg was du nach der Arbeit noch so machen kannst, vllt nen Plan schmieden für deinen nächsten Wow Raid oder ob du heute Mützeglatze machst oder nicht. Auch das Wochenende Planen nicht vergessen und dann geht die Zeit wie im Flug ;)


    mfg


    "Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten."- Oscar Wilde

  • Die Arbeit passt sehr gut zu dit. Kann mir kaum vorstellen, dass dir da langweilig wird. Steiger dich rein.


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2


    Gute Idee :ok:


    Was mir noch einfällt..
    An einem Tag musste ich nach der Arbeit was erledigen, worauf ich absolut kein Bock hatte, dadurch wollte ich natürlich
    zum einen nicht, dass die Arbeit rum geht, zum anderen aber doch..


    Das ist dann genau so als wenn man Abend nurnoch 3 Stunden spielen kann, die 3 Std. vergehen wie im Flug.
    Man muss sich vielleicht einfach nur einreden, dass man die Zeit garnicht um bekommen will, sollte ja eigentlich von der Psyche dann von Vorteil sein.

  • Wie hast du dir deinen weiteren Lebensweg vorgestellt?
    Wenn ich auf Arbeit nur dran denke, das die Zeit schnell rumgeht und bald Feierabend ist wüsste ich nicht, ob ich das in der Form könnte.


    Auch wenn es nur ein "Zwischenjob" ist, wovon ich ausgehe, mach ihn einfach. Kopf aus und arbeiten.


    Gut, Montags will ich auch nur das bald Feierabend ist und ich wieder ins Bett kann :)

  • Also bei mir vergeht die Zeit am schnellsten vorüber wenn ich non stop arbeite und mit meinen Arbeitskollegen dauerhaft Schwachsinn rede und mit ihm unseren nächsten bordell besuch plane


    Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2


    Bob Marley wrote:

    Es ist besser, kämpfend für die Freiheit zu sterben, als ein Gefangener, für den Rest deines Lebens zu sein.

  • Wie hast du dir deinen weiteren Lebensweg vorgestellt?
    Wenn ich auf Arbeit nur dran denke, das die Zeit schnell rumgeht und bald Feierabend ist wüsste ich nicht, ob ich das in der Form könnte.


    Ich mache den Job logischerweise nur wegen dem Geld.
    Für 15€ die Stunde mache ich sowas schon..
    Natürlich werde ich mir später einen Job suchen, der mir auch Spaß macht... Sind ja nur 8 Wochen.


    Quote

    Also bei mir vergeht die Zeit am schnellsten vorüber wenn ich non stop arbeite und mit meinen Arbeitskollegen dauerhaft Schwachsinn rede und mit ihm unseren nächsten bordell besuch plane


    Genau so nen Kollegen hatte ich heute ^^
    Der hat mir die ganze Zeit davon erzählt, was für ein Hengst er ist und, dass er mit 18 gleichzeitig 10 Freundinin(?) hatte, ihn alle super geil finden etc.
    Ich glaub er hat die ganze Zeit gedacht, dass ich ihm das abkaufe^^ Naja..
    Das hat auf jeden fall geholfen. Habe dann irgendwann auch einfach angefangen irgendwelche stroys zu erzählen.


    Das schlimmste ist einfach wenn man so antriebslos und unmotiviert wird.
    Manchmal hab ich so Phasen wo mir die Arbeit 1-2 Stunden iwie Spaß macht und dann vergeht die Zeit wie im flug, arbeite dann auch extrem schnell..
    Dann hab ich wieder so Phasen wo ich garkeinen Bock mehr habe^^
    Aber egal, da muss ich jetzt durch.
    Habe mir auch heute viele Gedanken darüber gemacht, was ich später machen will. Polizei ist bei mir zZ nen größeres Thema.
    Ich weiß auf jeden fall, dass ich sowas nicht mein Leben lang machen werde.


    Danke schonmal für die ganzen Tipps :)