PC oder Laptop? Preis bis 1000 Euro

  • Hallo Leute,


    vielen Dank das ihr hier rein schaut und mir eventuell helfen könnt.


    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Computer oder Laptop. Bin hier leider ein kompletter Amateur und bin nicht wirklich in der Materie, weshalb ich eure Hilfe benötige.


    Habe aktuell einen Laptop, den ich aber kaum irgendwohin mitnehme, daher meine Überlegung ob ich mir wieder einen festen Computer mit Tower holen soll. Wie sieht es hier aus, bezüglich Preis/Leistung? Wäre es sinnvoller sich einen festen Computer zu holen?


    Generell nutze ich den Computer hauptsächlich zum Surfen, Textbearbeitung, Kalkulation und Multimedia. Würde aber nebenbei gerne aktuelle Spiele wie GTA 5 oder The Witcher 3 spielen können, daher wäre entsprechende Leistung schon nicht schlecht. Wäre super wenn es sich um eine Komplettlösung handelt, da ich wie gesagt nicht wirklich erfahren auf diesem Gebiet bin und alleine zusammenbauen wahrscheinlich nicht die beste Idee ist, für mich.


    Ich danke euch auf jeden Fall schonmal für die HIlfe und freue mich auf Vorschläge.


    Gruß ChiLLeRaZoR

  • Da bietet sich ein Desktop-PC an.
    Hast deutlich mehr Leistung für den Preis.


    Für eine genaue Konfig. solltest du dann aber vorerst alle Fragen aus dem Thread hier beantworten:


    Leitfaden für eine PC-Zusammenstellung - Bitte vorher lesen! - Kaufberatung

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Das hört sich gut an. Dann machen wir einen Dektop-PC draus!


    Ich danke schonmal und fülle die Liste schnell aus:


    Maximales Budget
    Habe mir als persönliches Budget 800-1000 Euro gesetzt. Natürlich ist mehr Leistung für weniger Geld immer gut.


    Verwendungszweck
    Hauptsächlich für Office, Surfen, Multimedia. Möchte aber auch gerne aktuelle Games wie GTA 5 oder Witcher 3 in hoher Auflösung spielen können.


    Hardware und Zubehör
    Bin Zubehör-Technisch eigentlich ganz gut ausgestattet. Würde mir nur gerne noch einen neuen Bildschirm leisten, da meiner ein alter 32 Zoll Fernseher ist, der an der Wand hängt.
    Habe hier auch schon nachgeschaut, bin mir nur nicht sicher ob ein normaler Fernseher (Bsp.: http://www.amazon.de/Sony-KDL-32W705-LED-Backlight-Fernseher-Motionflow-schwarz/dp/B00I3WQPE2/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1431614104&sr=8-3&keywords=32+zoll+tv+full+hd+200+hz) oder ein Computer-Monitor (Bsp.:http://www.amazon.de/Display-G8Z02AA-ABB-DisplayPort-Reaktionszeit/dp/B00PY7547I/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1431614837&sr=8-1&keywords=HP+Envy+32+zoll) sinnvoller wäre.
    Hier ne kurze Experten-Einschätzung wäre auch gut. Hätte als Budget 300-500 Euro angesetzt und hätte gerne die Größe 32-37 Zoll.


    Nutzungszeit und PC-Aufrüstung
    Als Zeitraum würde ich so 4 Jahre ansetzen. Möchte mir nicht in 2 Jahren wieder was neues kaufen müssen. Daher jetzt auch das für mich relativ hohe Budget. Könnte kleinere Aufrüstungen wie RAM oder sowas selber durchführen, aber dann hörts auch schon auf bei mir.


    Sonstige Wünsche und persönliche Anforderungen
    Habe gehört, dass 12 GB RAM recht nett sind. Aber wie gesagt, ich bin Amateur und vertraue den Profis da komplett.


    Betriebssystem
    Windows 8.1 wäre super. Hätte auch die Möglichkeit eine Studentenversion zu bekommen, aber wenn schon eine drauf ist, kann ich mir das sparen, weil die Studentenversion ja auch zeitlich limitiert ist.


    PC-Kauf und Zusammenbau
    Eine Komplettlösung wäre am sinnvollsten für mich. Würde das ganze gerne über einen größeren Händler (amazon, cyberport) beziehen, da ich hier die positivsten Erfahrungen in Sachen Austausch und Kulanz gemacht habe.


    Vielen Dank!

  • Hardware und Zubehör
    Bin Zubehör-Technisch eigentlich ganz gut ausgestattet. Würde mir nur gerne noch einen neuen Bildschirm leisten, da meiner ein alter 32 Zoll Fernseher ist, der an der Wand hängt.
    Habe hier auch schon nachgeschaut, bin mir nur nicht sicher ob ein normaler Fernseher (Bsp.: amazon.de/Sony-KDL-32W705-LED-…32+zoll+tv+full+hd+200+hz) oder ein Computer-Monitor (Bsp.:amazon.de/Display-G8Z02AA-ABB-…&keywords=HP+Envy+32+zoll) sinnvoller wäre.
    Hier ne kurze Experten-Einschätzung wäre auch gut. Hätte als Budget 300-500 Euro angesetzt und hätte gerne die Größe 32-37 Zoll.


    Wie weit sitzt du denn vom Monitor weg? Ich nehme mal an, dass du den normal am Schreibtisch hast. Also würde meiner Ansicht nach 24" am sinnvollsten sein. Hat zum einen was damit zu tun, dass man bei einem großen Bildschirm schnell die übersicht verliert, wenn man zu dicht dransitzt . Zum anderen ist die Auflösung dann ein weiterer Nachteil. Aber 27" sollte man schon in Richtung WQHD gehen, wenn du dicht dransitzt. Oder bei 32" halt in Richtung UHD. Würde für 500€ auch alles möglich sein. Nur limietert dann deine Hardware, weswegen du nie ordentlich in 4K spielen kannst.


    Ich persönlich würde spontan mal diesen Monitor in den Ring werfen:
    http://geizhals.de/benq-bl2411pt-9h-l99la-tbe-a914043.html?hloc=at&hloc=de


    Der hat alles was man braucht, außer HDMI. Letzteres ist aber auch keine Pflicht, da sich im PC-Segment der Display-Port über kurz oder lang durchsetzen wird. So hat die GTX 970 unten in der Konfig beispielsweise auch den DisplayPort-Anschluss. Alternativ wäre weiterhin der DVI-Port vorhanden. Von daher fehlt es da also an nichts. Hast halt noch diverse Ergonomiefunktionen und diverse andere Funktionen (u.A. Bewegungssensor zum Stromsparen etc.). Hab den hier auch selber stehen und ist absolut top.



    Habe gehört, dass 12 GB RAM recht nett sind. Aber wie gesagt, ich bin Amateur und vertraue den Profis da komplett.


    8GB reichen aktuell aus. Würde auch nicht mehr als nötig nehmen. Solange du keine RAM-Auslastung von 90%+ hast ist alles in Ordnung.


    Betriebssystem
    Windows 8.1 wäre super. Hätte auch die Möglichkeit eine Studentenversion zu bekommen, aber wenn schon eine drauf ist, kann ich mir das sparen, weil die Studentenversion ja auch zeitlich limitiert ist.


    Nehm die Studentenversion :)
    Später kann man dann immer noch die normale Version kaufen.


    Eine Komplettlösung


    Von Komplettlösungen würde ich komplett abraten. Da ist es sinnvoller sich die Teile einzeln auszusuchen und dann entsprechend zusammenbauen zu lassen. Das machen dann allerdings Händler wie amazon nicht. Alternativ würde ich den PC an deiner Stelle einfach selber zusammenbauen. Gibt dazu auch genug Anleitungen im Internet. Eventuell hat auch ein Bekannter von dir da ein wenig Ahnung von.


    Hab hier mal einen Vorschlag:


    1. CPU: http://geizhals.de/intel-core-i5-4460-bx80646i54460-a1050218.html?hloc=at&hloc=de
    2. MB: http://geizhals.de/asrock-h97-pro4-90-mxguh0-a0uayz-a1111350.html?hloc=at&hloc=de
    3. RAM: http://geizhals.de/g-skill-value-dimm-kit-8gb-f3-1600c11d-8gns-a866234.html?hloc=at&hloc=de
    4. GPU: http://geizhals.de/asus-strix-gtx970-dc2-4gd5-90yv07f1-m0na00-a1240114.html?hloc=at&hloc=de
    5. HDD: http://geizhals.de/western-digital-wd-blue-1tb-wd10ezex-a795106.html?hloc=at&hloc=de
    6. ODD: http://geizhals.de/lg-electronics-gh24nsc0-schwarz-gh24nsc0-auaa10b-a1162225.html?hloc=at&hloc=de
    7. PSU: http://geizhals.de/be-quiet-system-power-7-450w-atx-2-31-bn143-a871343.html?hloc=at&hloc=de
    8. Case: http://geizhals.de/cooltek-antiphon-airflow-schwarz-ct-ap-af-600045790-a1155442.html?hloc=at&hloc=de
    9. CPU-Lüfter: http://geizhals.de/cooler-master-hyper-t4-rr-t4-18pk-r1-a859058.html?hloc=at&hloc=de


    Damit wärst du bei circa 870€. Jeh nachdem wo du bestellst. Würdest du z.B. den PC von einem Händler wie Hardwareversand zusammenbauen lassen würden da halt nocht 30€ für den Zusammenbau dazu kommen. Nicht zu vergessen ist dann auch noch das Betriebssystem. Das würde ich dann über das MS-Stutenten-Programm beziehen.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Super, das sieht gut aus!


    Noch eine Frage bzgl. Prozessors, ist hier i5 besser als i7? Ist nur mal so eine grundsätzliche Frage.


    Und du meinst zusammenbauen ist für einen Komplett-Anfänger kein Problem? Ich meine ich hab schonmal nen PC auseinander gebaut, habe nur Angst das ich irgendwas falsch mache und dann alles in die Tonne werfen kann.


    Nochmal zum Bildschirm: Sitze 1,5-2m vom Bildschirm weg und der hängt auf Augenhöhe an der Wand. Bin die 32 Zoll mittlerweile gewöhnt und möchte die ungern missen, wegen Serien gucken oder sowas. Würde zudem gerne die PS4 anschließen, da es sich im Bürostuhl meiner Meinung nach wesentlich angenehmer zocken lässt. Hättest du hier vielleicht noch einen Vorschlag mit 32 Zoll?


    Vielen Dank für deine Mühe! :-)

  • Noch eine Frage bzgl. Prozessors, ist hier i5 besser als i7? Ist nur mal so eine grundsätzliche Frage.


    Kommt immer aufs Einsatzgebiet an. Für dein Bedarf reicht ein i5 komplett aus und ein i7 wäre überdimensioniert.
    In Benchmarks ist ein vergleichbarer i7 aber grundsätzlich vor dem i5.


    Und du meinst zusammenbauen ist für einen Komplett-Anfänger kein Problem? I


    Jeder fängt mal klein an. Gibt wirklich gute Tutorials auf YouTube. Musst da mal nach Motawa10 gucken und dir seine Reihen zum selberbauen angucken. Absolut top erklärt. Und beim Zusammenbauen immer aufs Erden achten, Abstandhalter im Gehäuse einbringen usw.. Wird einem aber alles erklärt. Sowohl in den Bedienungsanleitungen, als auch in den Tutorials.


    Nochmal zum Bildschirm: Sitze 1,5-2m vom Bildschirm weg und der hängt auf Augenhöhe an der Wand. Bin die 32 Zoll mittlerweile gewöhnt und möchte die ungern missen, wegen Serien gucken oder sowas. Würde zudem gerne die PS4 anschließen, da es sich im Bürostuhl meiner Meinung nach wesentlich angenehmer zocken lässt. Hättest du hier vielleicht noch einen Vorschlag mit 32 Zoll?


    Für 1,5 - 2m ist dann wirklich 32" eher angebracht. Da würde ich einfach einen von denen nehmen, den du oben gepostet hast.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • [quote='ChiLLeRaZoR','http://www.stagetwo.eu/Tech-Foren/PC/Kaufberatung/161795-PC-oder-Laptop-Preis-bis-1000-Euro?postID=1965978#post1965978']
    7. PSU: http://geizhals.de/be-quiet-system-power-7-450w-atx-2-31-bn143-a871343.html?hloc=at&hloc=de
    .


    Den Lüfter gibts anscheinend nicht bei Hardwareversand. Hast du hier zufällig noch einen Ersatz?


    Und hättest du eventuell noch einen Laptop/Ultrabook als zweite Variante? Möchte mir das ganze nochmal überlegen.


    Danke!!

  • Der hier geht auch:
    http://geizhals.de/cooler-master-hyper-212-evo-a684731.html


    Ein Laptop gibt es, wie schon gesagt nicht mit der Leistung.
    Da kommt auch keiner annähernd ran.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png