Neuer Toaster

  • Hallo zusammen

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen pc.

    Übernehmen kann ich soweit nichts - bis auf ein 24zoll Bildschirm, Maus und Tastatur.


    Wird nur zum zocken gebraucht. Spiele wie z. B. CoD, NFS, Fortnite, Assasinscreed, LoL sollten ohne Probleme und Ruckler drauf laufen.


    Wichtig ist mir hierbei der Stromverbrauch, dieser sollte bitte so gering wie möglich sein.


    Budget? Naja, so niedrig wie nur möglich.


    Vielen Dank

  • Das wäre eine Variante:

    https://geizhals.de/?cat=WL-875485


    Nachteil ist: Die 3GB VRAM der Grafikkarte könnten früher oder später limitieren.

    6GB wären teurer.


    Als RAM sollte man früher oder später auch noch 8GB dazu kaufen.


    Für LoL usw. wüde theoretisch auch eine GTX 1050 reichen. Aber gerade bei NFS usw. sollte es dann schon in Richtung 1060 gehen.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Wenn du alles bei Mindfactory bestellst und dann noch den Zusammenbau in den PC legst: Ja

    Wobei der Zusammenbau dort meine ich 100€ kostet.


    Windows ist da natürlich auch noch nicht dabei. Da kannst du dir ja aber einfach einen Key von diversen Keystores besorgen und dann mit dem Media Creation Tool von Microsoft einen entsprechenden bootfähigen USB Stick erstellen.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • 64 Bit natürlich.


    Bildschirm, falls auch günstig: https://geizhals.de/lg-electro…ml?hloc=at&hloc=de&hloc=u


    Und ja. Sollte eigentlich so sein. Weiß aber nicht, ob die schon Windows installieren. Kann dann sein, dass du das machen musst.


    Wenn du deinen PC noch etwas beschleunigen willst kannst du auch noch eine SSD verbauen:

    https://geizhals.de/samsung-ss…-mz-75e250b-a1194261.html

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Danke dir, wurde jetzt so bestellt.


    Dann bräuchte ich jetzt doch noch ein weiteren für spiele wie Lol, csgo und fortnite.

    Würde dann den Bildschirm noch ein zweites Mal bestellen. Magst du mir dafür auch eine config erstellen? Wird doch bestimmt günstiger ausfallen oder ?

  • Würde dann wohl auf sowas hinauslaufen:

    https://geizhals.de/?cat=WL-875705


    Man könnte bei dcer CPU zwar noch eine günstigere nehmen. Wären aber nur 30€, die man spart.

    Lohnt sich IMHO nicht. Dann lieber die 30€ nehmen und in einen 1600 stecken.


    Ansonsten könnte man bei der GPU noch eine normale 1050 nehmen statt einer 1050Ti:

    https://geizhals.de/asus-exped…l?hloc=at&hloc=de&hloc=uk


    Wobei ich das ähnlich sehe wie bei der CPU.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Nicht wirklich.

    Würde auch nicht weniger ausgeben, wenn man damit zocken will. Auch wenn es nur CSGO oder so sind.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Wo wir hier schon so nen schoenen Thread haben stell ich auch mal meine Frage.

    Ich hab eigentlich nen recht guten PC denk ich^^

    Nur macht dieser langsam schlapp. Die Graka (AMD Radeon HD 7800) laeuft nur noch auf dem 2ten PCI Slot und die RAM Riegel musste ich auch schon umstecken.

    Entweder liegts am 2ten PCI Slot oder woanders dran aber Spiele gehen nur auf Mittel ruckelfrei.

    Wie kann ich jetzt sicher stellen dass ein neues Mainboard funktionieren wuerde? Oder macht es Sinn gleich nen neuen zu kaufen.

    Die CPU (Intel i7 3770K 3.5GHz) und der RAM (16GB DDR3) sollte bestimmt noch ne Weile ausreichen.


    So ganz nebenbei ist der PC trotz silent Luefter recht laut :(


    PS: Ich glaube Venuspower hatte mir den mal vor einigen Jahren zusammen gestellt XD

  • Das muss Selas gewesen sein.

    Kann mich nicht dran erinnern, dass ich zu der Zeit zu AMD Grafikkarten geraten habe.

    Wie dem auch sei.


    Mit einem 3770K sollte es eigentlich noch laufen. Wobei man jetzt früher oder später da auch ans Limit kommt.

    Die Coffee Lakes bringen ja schon einen ordentlichen Boost. Sofern sie denn mal verfügbar wären. Aber auch die Ryzen Prozessoren haben gerade in Multicore-Anwendungen wirklich gepunktet. Wenn dann nächstes Jahr die neuen Modelle kommen, wird das ja noch mal besser.


    Die Karten der 7800er Serie sind nun auch schon etwas alt. Da würde es dann am ehesten Sinn machen, die Grafikkarte jetzt einfach zu tauschen und eine GTX 1050TI/1060 zu kaufen. Die 7800er Serie ist mittlerweile lahm bei neuen Titeln. SRO sollte sie aber noch packen. Viel mehr würde ich da ehrlich gesagt auch nicht investieren. Volta steht ja vor der Tür Anfang des Jahres und die 10er Serie von NVIDIA ist ja auch schon von 2016. Alternativ auch einfach bis dahin warten, wenn du eine "High-Endigere" Grafikkarte willst. Würde jetzt aber eben keine 500€ mehr für eine 1080 usw. ausgeben.


    Mit dem Mainboard muss man mal gucken. Wenn da irgendwie RAM-Slots kaputt sind, ist das nicht cool. Wenn die 16GB aber so drauf laufen wäre das ja erst einmal egal. Mit dem zweiten PCI-e Slot ist das auch komisch. Da ist dann halt die Frage, ob der mit x16 angebunden ist. Ob PCI-e 2.0 oder 3.0 wäre das kleinere Problem. Würde aber eben einen größeren Unterschied machen, ob der mit x8 oder x16 läuft. Alternativ könnte man auch gucken, ob man irgendwo zum fairen Preis noch ein neues Mainboard findet. Halte das aber für unwahrscheinlich. Obs auch sinnvoll ist da noch groß Geld reinzustecken, wenn man eh irgendwann aufrüstet muss man auch gucken.


    In Sachen Lautstärke muss man halt gucken welche das sind. CPU Lüfter? Gehäuse-Lüfter oder Graka-Lüfter? Sollten alle vom Staub befreit sein. Beim CPU Lüfter ist dann noch die Frage, ob es der boxed Lüfter ist oder nicht. Bei der Grafikkarte wird es wohl ein Custom Design sein. Bei den Gehäuselüftern muss man halt auch gucken welche das sind. Wenn es irgendein 30€ Gehäuse ist, wäre es nicht verwunderlich, wenn die Lüfter lauter sind. Wenn es nur ein Lüfter ist, kann es auch ein Lagerschaden oder so sein. Oder das BIOS/UEFI lässt die Lüfter standardmäßig auf 100% laufen.


    tl;dr

    Würde einfach nächstes Jahr einen neuen PC kaufen. Eine Grafikkarte ggf. jetzt schon, wenn du eh kein großes Monster verbauen willst. Und halt das Case sauber machen. Könntest dann ja die Einzelteile von deinem alten PC dann sonst auch auf ebay verticken.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • 1. Entweder mit GPU-Z auslesen oder im BIOS/UEFI.

    2. Das ist ja aber gerade der Joke.

    3. Ok ^^

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Sieht aus als waere es ueber x16 PCI 3.0 angebunden. Somit sollte mit der Graka doch alles ok sein oder?

    Wieso ruckelt dann das Spiel?


    PS Ich hab herausgefunden das scheinabr nur 1 Ram riegel erkannt wird.

    Zum anderen hab ich mit dem Tool "ChrisWin Experience Index" mal bewerten lassen (Windows 10 schein das nicht mehr inhaus zu haben).

    Ergebnis war wie folgt

    Prozessor: 8.2

    Memory: 8.2

    Graphics: 8.3

    Game graphics: 9.9

    Disk: 5.9


    Klingt i.wie falsch^^

    9.9 bei Graphics mit ner Jahre alten Graka^^

    Das mit der HDD klingt logisch aber sollte ja keinen Impact aufs Zocken haben. Genauso wie der Ram.

  • Von welchem Spiel redest du denn.

    Und eigentlich sollte da stehen: x16 3.0 @x16 3.0


    Scheint also über x4 angebunden zu sein.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Das ja doof :(

    Dann ist das Mainboard also fuern hintern und die Graka wuerde noch reichen.


    Ich guck ma was ich da machen kann


    Edit: Hab grade noch mal die Graka umgesteckt. Beim ersten versuch den PC an zu machen gabs nen Blue screen.

    Danach ging es mit niedriger aufloesung und jetzt geht es richtig und es steht auch x16 2.0 da. Dickes lol sag ich nur.


    Ich denke ich kauf mir zum Black Friday noch ne SSD und gut ist fur nen Jahr :)

  • soweit alles fertig. nur steht im geräte Manager unter Grafikkarten folgendes: Microsoft Basic Display Adapter ... da müsste doch Geforce oder so stehen oder ^^

    nun bei der treiber Aktualisierung steht nun folgendes:


    Windows hat treiber für das gerät gefunden, bei der installation ist jedoch ein fehler aufgetreten.


    nvidia Geforce gtx 1060 2gb


    dieses gerät wurde angehalten, weil es fehler gemeldet hat. (Code 43)