Wiederholungen bei klimmzüge dips und andere übungen mit dem körper

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wiederholungen bei klimmzüge dips und andere übungen mit dem körper

      Wiederholungen bei klimmzüge dips und andere übungen mit dem körper
      Also am besten baut man ja Muskelmasse auf wenn man hohe Gewichte bei niedrigen wiederholungen macht, sprich der Muskel soll z.b. beim Bizepscurls bei 10-12 wiederholungen schon gereizt sein.

      Wie sieht das aus wenn man Dips, Crunches und klimmzüge macht, da kann ich doch nicht Gewichte erhöhen und mache irgendwann mehr wiederholungen so trainier ich ja eher auf ausdauer als auf masse oder wie ist das?
      Erstens liegt der Hypertrophie bereich sogar eher bei 6-8 Wiederholungen.

      Zweitens kannst du sehr wohl das Gewicht bei Eigengewichtsübungen erhöhen, denn durch Muskelwachstum erreichst du folglich auch eine Gewichtszunahme des eigenen Körpers, und wenn das nicht reicht ist es ein leichtes sich sowohl für Klimmzüge oder Dips eine Hantel zwischen die Beine zu klemmen, und so das Gewicht erheblich zu steigern.

      Und sobald auch das nicht mehr genug ist, gibt es extra Ketten, an denen du Gewichte befestigen kannst.
      Wenn du schon Bauch isos machst dann gegen ordentlich Gewicht, beispielsweise am Kabelturm (oder wenn du keinen hast halt mit Gewicht vor/hinter dem Kopf)

      Ansonsten Reichen bzw empfehlen sich aber auch Kniebeuge um einen starken Rumpf aufzubauen. (Und dann auch Kreuzheben, um die Gegenspieler zu trainieren).
      Da gibt es so Gürtel für, ich hänge mir bei Dips und Klimmzügen daran ne Scheibe zwischen die Beine.

      Aber grade bei Klimmzügen ist es ratsam vor dem Erhöhen des Gewichts den Griff zu wechseln, also breiter Greifen und vor allem auch Klimmzüge hintern Kopf machen und efst wenn das alles klappt mit Gewichten arbeiten...