Star Wars - mindesten 3 neue Episoden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Star Wars - mindesten 3 neue Episoden

      Star Wars - mindesten 3 neue Episoden
      Wer es noch nicht mitbekommen hat... :)

      Megadeal in der Filmindustrie: Der Medienkonzern Walt Disney übernimmt das Unternehmen des Produzenten George Lucas für rund vier Milliarden Dollar. Lucasfilm brachte unter anderem "Star Wars" heraus, Disney kündigt bereits jetzt weitere Folgen an.

      Los Angeles - Die Hälfte des Kaufpreises wird in bar bezahlt, die andere in Form von 40 Millionen Aktien: Der US-Medienkonzern Walt Disney erwirbt für rund vier Milliarden Dollar das Unternehmen Lucasfilm, das von Filmproduzent George Lucas gegründet worden war.

      Lucasfilm mit Sitz im kalifornischen San Francisco produzierte unter anderem die "Indiana Jones"-Tetralogie und die "Star Wars"-Episoden.

      Für Disney - den weltgrößten Unterhaltungskonzern - ist es bereits die dritte Großakquisition. Zuvor hatte das Unternehmen die Comicfirma Marvel und das Animationsstudio Pixar übernommen.

      George Lucas war bisher Alleineigentümer von Lucasfilm. Es sei ihm wichtig gewesen, noch zu Lebzeiten für einen Übergang zu sorgen, sagte er am Dienstag. "Star Wars wird sicherlich weiterleben."

      Der neue Besitzer Disney hat bereits konkrete Pläne: "Star Wars Episode 7" soll im Jahr 2015 erscheinen. Auch die Episoden 8 und 9 sind bereits geplant. "Unser Langzeitplan ist, alle zwei bis drei Jahre einen neuen Spielfilm herauszubringen", sagte Disney-Chef Bob Iger. Lucas soll als Berater an den nächsten Filmen mitwirken.


      Quellcode

      1. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/star-wars-disney-kauft-lucasfilm-von-george-lucas-fuer-4-milliarden-a-864378.html


      Neue Star Wars Episoden und vermutlich auch Indiana Jonas... ich hoffe das werden genauso würdige Fortsetzung wie der jüngste James Bond Film!

      Ich weiß nicht, was ich davon halten soll... In sich waren die Episoden ja schon schlüssig und auch mit dem 6. Teil abgeschlossen. Das klingt für mich jetzt mehr nach Geldmacherei als nach wirklicher Vor- oder Nachgeschichte.

      SL4X schrieb:

      In sich waren die Episoden ja schon schlüssig und auch mit dem 6. Teil abgeschlossen. Das klingt für mich jetzt mehr nach Geldmacherei als nach wirklicher Vor- oder Nachgeschichte.
      Nenene.
      Die Star Wars Geschichte ist noch viel viel länger.
      Luke baut ja nach dem Sieg über das Imperium wieder den Jedi Orden neu aus und bildet halt Jedis aus.
      Und Leia und Han Solo bekommen Kinder. (Einer davon heißt glaube ich auch Anakin oder waren das Lukes Kinder^^) und irgentwann wird einer von denen wieder Böse und ein anderer besiegt die wieder.^^
      Und eine Vorgeschichte von Episode I gibts ja auch noch.

      Würde mich nur interessieren, wie sie es mit den Schauspielern machen oder wird es Zeichentrick/Animiert :D

      Gab ja auch schon einige Spiele.
      Sie könnten theoretisch ja auch Star Wars the Clone Wars mit echten Darstellern verfilmen.

      P.S.
      jedipedia.de/wiki/Neuer_Jedi-Orden
      jedipedia.de/wiki/Anakin_Solo
      jedipedia.de/wiki/Zweites_Imperium
      jedipedia.de/wiki/Neues_Galaktisches_Imperium
      jedipedia.de/wiki/Darth_Caedus
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Venuspower ()

      Venuspower schrieb:

      Und eine Vorgeschichte von Episode I gibts ja auch noch.


      Eine Vorgesichte ist gut, es gibt Jahrhunderte und Jahrtausende an Vorgeschichte, alleine was mit Revan war, liegt ja ich glaub tausend Jahre vor der Geschichte von Ep1 und dazwischen gibt es dann auch noch viel und danach ja auch. Zwar hat George Lukas gesagt, dass er nix mehr in den Konsens aufnehmen wird, aber wenn er die Rechte nicht mehr hat kann Disney das ja machen....


      Wie die Filme werden, das wird sich leider erst zeigen müssen, aber ich bin mal so frei zu behaupten, dass sie nicht so schlecht wie EP1-EP3 werden können bzw. nur sehr schwer ;)
      Wenn man bedenkt, wie viel Platz da noch für Filme ist.. Es gibt sicherlich 50 Bücher die sich allein um die Vergangenheit drhen(mit sicherheit um einiges mehr) .. allein die Bane Bücher wären absolut Gut für Filme.. Theoretisch könnte man tausende Filme machen.. Revan, Bane, Lukes Akademy, Bobas Entwicklung und noch viele viele andere :D

      MfG