Wie finde ich das passende Mainboard

  • Hey Leute,


    bei meinem Mainboard ist seit laengerem der erste PCI Slot kaputt und der 2te hat nur 8fache Geschwindigkeit. Also dachte ich mir ich hol mir nen neues oder gebrauchtes Mainboard anstatt ner neuen Grafikkarte. Ich weiss das ich nen ASRock Mainboard habe und habe auch ne Liste gefunden die meinen I7-3770K CPU unterstuetzt. Jedoch weiss ich nicht welches passt und ob es unterschiede gibt was Leistung etc angeht. Auf meinem Mainboard finde ich auch keine offensichtliche Bezeichnung um darueber zu suchen.


    Ich habe auch bei den unterstuetzten CPU's meinen 2x gesehen. Einmal mit E0 und einmal mit E1. Was bedeutet das?


    Kann mir da jemand helfen?


    Danke im Vorraus


    Gruss FragSalat

  • Ich habe grade mal UserBenchmark durchlaufen lassen und da steht tatsaechlich mein Mainboard (Asrock H77 Pro4/MVP). Ueberraschender Weise scheint meine Grafikkarte echt schlecht zu sein (AMD Radeon HD 7800) obwohl ich nicht das Gefuehl hatte bzw glaube das es an der halben Geschwindigkeit liegt.


    Hier ist mal mein Benchmark Ergebnis falls es interessiert https://www.userbenchmark.com/UserRun/15979987


    Es bleibt noch immer die Frage welches Mainboard und ob das ueberhaupt was bringt.

  • Neu bekommst du für die alte Plattform eher kein Board mehr. Und wenn, werden die maßlos überteuert sein (selbst gebraucht).

    Da würde es sich viel mehr lohnen jetzt noch ein paar Monate zu warten und dann zu den

    3000er Ryzen CPUs zu greifen.


    Falls jetzt schon Bedarf nach einem neuen System ist, einfach ein aktuelles Ryzen System kaufen

    und dann in ein paar Monaten die CPU einfach durchtauschen, sofern es sich lohnt.


    €: Das wären wohl alle Boards die passen sollten:

    https://geizhals.de/?cat=mbp4_…_Z68+(B3)~644_Sockel+1155


    Aber wie gesagt: Alles unverhältnismäßig teuer.


    €: Alternativ sollte halt jedes H77/Z77 oder H67/HZ67 Board gehen.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Ja, dazu müsste es halt ordentliche Mainboards geben.

    Neu ist das halt nicht gegeben.

    Und auf ebay usw.. ist da vieles auch zu teuer.

    Am Ende ist es dann halt sinnvoll den 3770K zu verticken

    und lieber CPU, RAM, MB und GPU zu tauschen.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Ich würde auch alles tauschen. Die Mainboards sind tatsächlich teuer. Das System war wahrscheinlich in sich stimmig und wenn du jetzt nur eine oder zwei Komponenten tauschst, hast du woanders nen Flaschenhals.


    ich empfehle auch MB, CPU, GPU + RAM komplett neu zu ordern und dann ne aktuelle gute Basis zu haben, die dich wieder einige Jahre trägt.

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)



    1355?mode=raw


    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • Das ist ja quasi nen komplett neuer PC^^

    Da bin ich ja wieder bei 1400€ wenn ich alles neu hole o.O


    Hmz. Das ist doof. Wie gesagt die CPU und der RAM reicht noch voellig aus.


    Und jetzt nen Mainboard mit dem gleichen sockel zu nehmen macht keinen Sinn? Ich kann doch dann in 1 - 2 Jahren ne CPU nehmen mit dem gleichen sockel. Intel zieht den 1155 oder wie der heisst doch schon ne Weile durch. Ich denk mir halt lieber 100€ als 1400€^^

  • Du kannst sicher jetzt ein MB kaufen. Allerdings wirst du dann in ein paar Jahren dann das Komplettsystem holen dürfen. Der Sockel ist eben schon älter.

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)



    1355?mode=raw


    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)



    1355?mode=raw


    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • Und selbst wenn er es nicht wäre es keine Garantie, dass er noch funtzt.

    Auf die Z170 Boards kann man bspw. auch keine 8000er oder 9000er Intel CPUs stecken.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Beim Mainboard lieber das hier:

    https://geizhals.de/asrock-b45…b8f0-a0uayz-a1858732.html


    Beim RAM ruhig 3000 Mhz nehmen:

    https://geizhals.de/g-skill-ae…c16d-16gisb-a1474853.html


    Schneller RAM macht speziell etwas aus, wenn man im CPU Bottleneck hängt.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Bessere Spannungswandler (und Kühlung), gute Qualität (was nicht heißt, dass das Gigabyte da viel schlechter ist),

    USB Type C, generell mehr USB 3.0 Anschlüsse, besseres UEFI.


    Um ein die Gröbsten Unterschiede anzuschneiden.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Warst dann wohl zu hoch mit dem Takt.

    Musst natürlich kleinere Schritte gehen ^__^

    Wobei sich das wohl eh nicht mehr lohnt.


    Eine 2070 ist eine gute Grafikkarte.

    Solltest aber nicht das Referenzdesign nehmen.


    Lieber sowas hier:

    https://geizhals.de/gainward-g…x-2070-4269-a1908617.html

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • geht aber auch noch billiger in der grafikkarte, falls du nur Full HD möchtest.

    die rx580 z.b in der 8gb version. die hat mir auch schon venus vorgeschlagen.