VGA - GTX660 - Welche Marke empfehlt Ihr?

  • Hallo StageTwo-Community,
    ich bin seit gestern in eine Art 'Sackgasse' geraten. Ich beschreibe einfach mal mein Problem.


    Ich wollte mir kommenden Montag eine neue Grafikkarte kaufen bis max. 200€, da ich es echt leid bin mit einer GeForce 9600GT rum zu eiern :D. ES SOLL AUF JEDEN FALL EINE VON NVIDIA SEIN!
    (Amd kann ich nicht ab.)
    Da stellten sich aber einpaar Fragen bei mir auf.
    Wenn ich mir nun mal einpaar Grafikkarte anschaue und z.B. ASUS und ZOTAC vergleiche, dann fällt mir als erstes auf, dass die Karte von ZOTAC um längen kleiner ist als die ASUS. ?( Bringt Sie trotzdem die gleiche Leistung?


    Links:


    Asus:
    http://www.alternate.de/html/p…GD5,_Grafikkarte/1030753/?


    Zotac:
    http://www.alternate.de/html/p…660,_Grafikkarte/1028837/?


    Und wenn ich die die ASUS mit der von GIGABYTE vergleiche, dann kann man bei der Produktbeschreibung sehen das die Taktfrequenzen fast gleich sind, also ist die von ASUS auch übertaktet??!! ?(
    (Das habe ich nur aus Spaß gemacht, ich mag GIGABYTE wegen Ihren Übertaktungen nicht. Ich möchte nicht das die Karte nach einpaar Monaten flöten geht, wegen den blöden Übertaktungen.)


    GIGABYTE:
    http://www.alternate.de/html/p…_OC,_Grafikkarte/1031506/?



    Nun... Welche Marke könnt Ihr mir empfehlen? - Ich bin mit der Zeit ein kleiner Fan von Zotac geworden, da mein Kollege eine von der Marke hat und diese sau leise ist und bei solche einer Lautstärke mega Leistung bringt.


    Naja, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen
    Gruß - Martin :thumbsup:

  • Der einzige wirkliche Unterschied liegt manchmal in der Taktart. Wobei in der Regel auch der normale Takt verwendet wird.
    Sonst ist halt nur das Design anders. Das kann sich ggf. in der Kühlstärke oder Lautstärke bemerkbar machen.


    Die ASUS-Karte würde ich auf Grund der größe nicht nehmen, außer du hast viel Platz im Gehäuse.
    Ansonsten sind die Hersteller alle in Ordnung.
    Alternativ kannst du dir die hier nochmal angucken: http://geizhals.de/msi-n660-tf…ii-v287-001r-a836893.html

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Ich habe die GTX 460 von Gigabyte, auch OC und bis jetzt funktioniert alles bestens, rennt seit ich glaube nächsten September 3 Jahre und das nicht gerade wenig was die Nutzung betrifft. Leise Lüfter und die Temperaturen sollten auch keine Probleme machen.


    Im Grunde sollten alle die gleiche Leistung liefern, mit der 60er Reihe machste auch keine Fehler, meiner Meinung nach einfach das beste P/L-Verhältnis. Was die Hersteller angehen ist es dann wohl eher Geschmackssache.

  • Das von Haus aus betriebene OC schadet der Lebensdauer der Karte im Normallfall (ausgenommen etwa 7970 Ghz Edition) nicht. Da kann man in der Regel bedenkenlos zugreifen.
    Allerdings würde ich dir von deinem Markenfetischismus abraten. Eine 7870 ist der 660TI in de meisten Spielen überlegen und kostet weniger.


    mfg
    Brian


    Ja, ich führe Selbstgespräche. Es gibt einfach Momente, da brauche ich den Rat eines Experten.

  • Quote

    Allerdings würde ich dir von deinem Markenfetischismus abraten. Eine 7870 ist der 660TI in de meisten Spielen überlegen und kostet weniger.
    mfg
    Brian


    Eine 7870 ist der 660 Ti in den meisten Spielen überlegen? Wo hast du das denn her?!
    Die 660 Ti liegt zwischen der 7870 und 7950, wobei die 7870 nur minimal stärker als die normale 660 ist. Die 7870 hat das bessere P-L-Verhältnis, ja.
    Aber die 7870 mit der 660 Ti zu vergleichen ist (preis- und leistungstechnisch) auch sinnlos, da die 660 Ti auf dem Preisniveau einer (besseren) 7950 liegt.


    @Topic
    Nimm die GTX 660 von MSi (Twin Frozr III) für 175€ (mit leichtem Werks-OC, schadet der Karte aber null), die ist wirklich 1a verarbeitet (hochwertiges Metallgehäuse) und auch das Kühlkonzept ist gut, oder die Variante von Asus, die gibt's auch ohne OC und das DC II ist sowieso erste Sahne.


    - using Tapatalk

  • Ich rede nur vom Leistungsniveau. Hatte vorhin paar Benchmarks gegooglet (kA welche) und da lag in den meisten fällen die 7870 um ein paar gute Prozente vorne. Vll waren es aber auch falsche Benchmarks, dafür garantiere ich nicht.


    Ja, ich führe Selbstgespräche. Es gibt einfach Momente, da brauche ich den Rat eines Experten.

  • zum vergleichen von karten eignet sich http://gpuboss.com/ recht gut.


    Zur karte: Das amd gegenstück ist zwar schneller aber das ist eher uninteressant da nvidia gewünscht ist.
    Zum hersteller:Ich bevorzuge Asus und MSI da beide eine recht leise und starke kühlung haben. Zudem ist werks oc auch nicht so schlimm, da man ja trotzdem 2+ jahre garantie hat.

  • Erstmal Danke für die vielen Antworten. :)
    Und Danke, dass Ihr euch die Mühe gemacht habe diese Grafikkarte mit einer von AMD zu vergleichen, aber leider interessiert mich AMD überhaupt nicht. Ich war noch nie von denen überzeugt.


    Aber zurück zum Thema:
    Alternate benutze ich eigentlich nur um eine grobe Übersicht zu bekommen - Ich finde die Internetseite von Alternate super! Einfach zu bedienen, alle Infos drin und schön Übersichtlich. Leider hört der Spaß beim Preis auf. Während z.B. die ASUS Karte bei Alternate 209,-€ kostet, finde ich bei Mindfactory die gleiche Karte für 185-,€ :D


    Naja .... Ihr scheint wohl von der MSI überzeugt zu sein. Nun, schlecht sieht Sie auch nicht aus, schönes Metallgehäuse und zwei Kühler (das ist mir am wichtigsten!).
    Wenn Ihr der Meinung seit, dass die Karte nicht wirklich geschadet wird mit dem OC - dann würde ich diese gerne bestellen.


    Auf welcher Seite könnte ich eurer Meinung nach am besten die MSI-Karte bestellen?


    Gruß - Martin

  • Hardwareversand.
    http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=66016&agid=1156&pvid=4nkrssy85_hfhyx3ax&ref=13


    Klick via geizhals auf den Hardwareversand-Link. Dann gibts noch ein paar Euro Rabatt :)
    http://geizhals.de/msi-n660-tf…ii-v287-001r-a836893.html


    Mindfactory hat die nicht im Programm, da Mindfactory allgemein kein MSI verkauft.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Wow!
    Komme auf einen Gesamtpreis von 180,-€. (Versand mit berechnet.)


    Also ich muss sagen, Preis-Leistung ist top!


    Ich werde Sie mir bestellen!
    Vielen Dank für eure Hilfe, ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag :)


    Gruß - Martin


    --
    Theard kann geschlossen werden!

  • Alles klar dann mach ich zu.
    Falls noch was sein sollte sag meld dich einfach. Dann machen wir wieder auf.


    ~closed~

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!!

  • Auch wenn der Thread schon dicht ist, will ich mal eben sagen, dass ich darüber entsetzt bin, dass niemand nach dem verwendeten Netzteil gefragt hat.
    Mal sehen, ob das LC Power die Karte trägt, oder nicht. Die 7870 wäre klar die bessere Wahl gewesen und im Falle einer 660 Ti eine 7950.

    Kontakt: PN - ICQ
    i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
    be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D

  • Auch wenn der Thread schon dicht ist, will ich mal eben sagen, dass ich darüber entsetzt bin, dass niemand nach dem verwendeten Netzteil gefragt hat.
    Mal sehen, ob das LC Power die Karte trägt, oder nicht. Die 7870 wäre klar die bessere Wahl gewesen und im Falle einer 660 Ti eine 7950.


    Das liegt daran das viele (mich eingeschlossen) meist denken, dass wenn einer ein pc selbst zusammenbaut (teile austauscht) schon das nötigste bedacht hat. Da ist dann ein vernünftiges Netzteil schon automatisch in den Gedanken vorhanden.
    Man sollte evntl in den FAQ zu solchen Themen noch schreiben dass die Restliche Hardware auch genannt werden sollte, da es auch nicht viel bringt eine neue Graka mit PCIe 3.0 zu haben wenn das Board nur PCIe 1.0 hat (kann vorkommen)

  • Der Unterschied zwischen PCIe 3.0 und 2.0 ist winzig und selbst zu 1.0 ist es auch quasi nichts, also so ziemlich egal: http://www.computerbase.de/art…-pcie-3.0-vs.-pcie-2.0/2/


    Ich werde demnächst mal eine FAQ aufsetzen.

    Kontakt: PN - ICQ
    i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
    be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D