Thema Religion - ein für alle Mal

  • Und täglich grüßt das Murmeltier - schon wieder eine Diskussion über Religion.


    Zum Glück hat brian schon zugemacht, aber da es offensichtlich nicht alle verstanden haben, würde ich gerne nochmal auf die Forenregeln hinweisen:


    Quote

    13.0 - Distanziere Dich von allen Glaubens- und Religionsstreitereien
    Jeder hat seinen Glauben und seine Religion und darüber zu streiten ist absolut sinnlos, ausartende Diskussionen darüber werden kommentarlos gelöscht.


    Eine Diskussion über dieses Thema wird immer ausarten. Warum? Es heißt nicht umsonst GLAUBEN. Es gibt keine Beweise, also kann man keine Ansichten begründen oder wiederlegen. Man kann sich nur gegenseitig vorwerfen Falsch zu liegen. Das ist alles.


    Und nein, egal was irgendein Blog behauptet, Religion ist nie wissenschaftlich. Das ist entgegen der Definition von Religion. Der Glaube an ein Dogma widerspricht jedem Grundsatz eines wissenschaftlichen Diskurses.


    Ihr wollt ein Beispiel?


    Quote

    Die Informationen über die vielen Wissenschaftszweige im Koran wurden nach Jahrhunderten bestätigt oder sie dienten als Ansatz, um die Wissenschaft besser zu verstehen. Beispiele:


    • Die Erde ist wie ein Ei kugelförmig (10:24; 39:5; 79:30),


    Da behauptet also irgendein Macker im Internet, der Islam wäre Wegbereiter der Wissenschaft, weil er horversagt, die Erde sei rund. Alle Gläubigen entschuldigen das Islambeispiel, mir fallen auch aus dem Stehgreif 10 Beispiele aus dem Christentum ein. Dies hier ist nur besonders deutlich. Kurze Geschichtsstunde: Der Islam entstand im 7. Jahrhundert. Der Koran so wie er heute existiert stammt teilweise aus Sammlungen, die erst wesentlich später - im Laufe des 9. Jahrhunderts - zusammengetragen wurden. Zum Thema "Flache Erde" zitiere ich mal Wikipedia: "außer sehr wenigen Ausnahmen seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. keine gebildete Person in der Geschichte des Westens glaubte, die Erde sei flach". Soviel zum Thema "Wissenschaft". Was hier als "Beweis" für den Islam/Koran dargestellt wird, ist bestenfalls eine Niederschrift dessen, was sowieso schon alle seit 900 Jahren (mindestens) wussten. Auf jedenfall ist es nicht, wiederhole: NICHT Beweis für irgendwas. Zwischenfazit: Der zitierte Blog sagt die Unwahrheit, verdreht bewusst Tatsachen, ich sage: Lügt vorsätzlich zum Zwecke der Indoktrination. Selbiges gilt für den ganzes Rest dessen, was dieser - und auch alle Anderen - Religiöse Spinner unter dem Mantel der (pseudo-) Wissenschaft behauptet. Fazit:


    Religion ist unvereinbar mit Wissenschaft.


    Atheisten genauso wie alle Gläubigen: Von mir aus kann jeder glauben was er will, ich erinnere an den Typen der glaubte sein Prediger könne tote Hühner zum Leben erwecken oder hypnotisieren oder was-weiss-ich. Von mir aus soll er das glauben. Aber versucht NICHT, eure Phantasiegespinste als Wissenschaft hinzustellen. Das ist einfach nur peinlich. Lest Marx, lest Hegel, lest Schopenhauer, aber besorgt euch irgendeine echte Diskussionsgrundlage - oder lasst es doch einfach bleiben. Das ganze Thema. Danke.

  • Wieso sollte das "blöd" sein? Es dient dafür, dass hier normal miteinander geschrieben werden kann ohne das jmd wegen seiner Ansichten angemacht wird oder ausgelacht wird. Jeder hat das Recht daran zu glauben woran er möchte usw. Aber es gehört hier nicht wirklich hin auf diese Plattform. Es gibt genug andere Seiten wo du deine Ansichten usw mit anderen Diskutieren kannst.

  • Lol hier gehts jez weiter oder was ?



    Ich wollte eigtl wissen warum man glaubt (was ich immernoch nicht weiß)
    Und ja, ich wollte euch auch erzählen wie scheiße Religion an sich ist.
    Wurde aber leider ein "Muslime gegen den Rest"-Thread.


    Ich bin immernoch der Meinung dass Religion fürn Arsch is und mir konnte auch keiner iwas anderes sagen ...


    /edit hab gesehen das die Doku sogar bei youtube is ...


    http://www.youtube.com/watch?v=fpPWyvq3vrs&list=PL4C4D1E878BABDC93


    guckts euch an ..lohnt sich^^

  • ok leker, noch einmal: glaube != religion. wenn du das kapiert hast, reden wir weiter. gib dann bescheid

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)



    1355?mode=raw


    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • ok leker, noch einmal: glaube != religion. wenn du das kapiert hast, reden wir weiter. gib dann bescheid


    ja hab ich ändert ber nichts an der tatsache das es trd quatsch is ...


    wenn bayern gegen köln spielt kann ich auf grund der fakten glauben dass bayern gewinnt aber ohne jegliche anhaltspunkte bzw sogar wiederlegte dinge zu glauben halte ich nunmal für sinnlos tut mir leid ...


    Quote

    Schon mal auf dein Profilbild und deine Sig geschaut?


    und mir wird vorgeworfen ich wäre nicht sachlich ... scherzkeks

  • Genau das wollte ich mich diesem Thread nicht erreichen.


    Es soll nicht da weitergehen wo ihr vorher aufgehört habt. Ich wollte nur - wie in der Grundschule mit praktischem Beispiel - zeigen, warum diese Threads und Diskussionen sinnlos und von vornherein zum Scheitern verurteilt sind:


    • Man kann Religion qua definition nicht "beweisen" oder "wiederlegen" da es um GLAUBEN geht, nicht um WISSEN
    • Wenn jemand GLAUBT, wird ihn die beste Argumentation nicht umstimmen (siehe "Die Erde ist Flach"-Beispiel) da es ihm nicht um Wahrheitsfindung sondern um durchsetzen der eigenen Meinung geht, was hochgradig unwissenschaftlich ist. Wenn jemand unbedingt an einen gütigen Gott glauben will, kann ich ihm noch so viel von Theodizee erzählen, er macht sich nichtmal die Mühe mal nachzulesen was das überhaupt ist. Er denkt nicht nach, er GLAUBT.
    • Wer glauben will, soll glauben. Problematisch wird es, wenn man versucht zu "missionieren". Und da gibt es ein Problem, denn das "missionieren" wird nunmal in allen Religionen, aber besonders im Islam groß geschrieben (Da'wa), deshalb mein Appell: Es artet SOWIESO in den Versuch aus zu Überzeugen nach dem Motto "mein Gott hat den größten Pimmel" (danke nfscarbon für die Metapher), deshalb: Lasst das Thema einfach.


    Mehr gibt es nicht zu sagen und mehr will ich auch nicht sagen.


    Quote

    Jeder soll nach seiner Façon selig werden.
    ~ Friederich II.


    Aber behaltet es für euch und lasst andere Leute aus dem Spiel.

  • Ich hängen gebliben ? Wohl eher der Rest ...


    Seit ihr komplett behindert ?


    Ich wollte ja sachlich reden aber das ez jeder seinen Senf dazu gibt ...ohne Argumente zu haben ???!!! Gehts noch ???!!!


    Das is ein wichtiges thema und es sind schon millionen wegen solchen leichtgläubeigen Leuten wie euch ums leben gekommen ...


    Aber bloß nix sagen was euch nich zu 100% passt. Mama hat gesagt es gibt Gott und alles andere is quatsch oder was ?


    Meine Güte. ..

  • SinnLos.
    Man merkt einfach durch deine Posts, das dein IQ unter dem Durchschnitt von den anderen steht. Und das heißt schon was.


    Ich wünsche mir, das hier zu gemacht wird.
    Jeder hat seinen Glauben und dich geht das gar nicht an, was die anderen denken.


    Fühlst du dich unwohl mit deinem Glauben/deiner Denkensart? Wieso musst du anderen ans Bein pissen? Lass andere und deren Meinung einfach in Ruhe und vor allem belästige uns nicht mit deinen sinnlosen (diese Ironie) Posts/Threads.

  • SinnLos.
    Man merkt einfach durch deine Posts, das dein IQ unter dem Durchschnitt von den anderen steht. Und das heißt schon was.


    Ich wünsche mir, das hier zu gemacht wird.
    Jeder hat seinen Glauben und dich geht das gar nicht an, was die anderen denken.


    Fühlst du dich unwohl mit deinem Glauben/deiner Denkensart? Wieso musst du anderen ans Bein pissen? Lass andere und deren Meinung einfach in Ruhe und vor allem belästige uns nicht mit deinen sinnlosen (diese Ironie) Posts/Threads.


    Klar geht mich das an.
    Der Papst will verhindern dass die Afrikaner usw Kondome benutzen.
    Mit seinen Anhängern schafft er das auch direkt und tötet noch heute viele Leute.


    (Wäre der Papst für Kondome würden weniger Leute an AIDS sterben - garantiert)


    Is nur ein Beispiel


    Also tötet der Papst heute noch indirekt Menschen ...


    Seit Menschen gedenken haben Religionen den Menschen nur geschadet ...


    Wenn jez hier Nazis wären würdet ihr doch auch was dagegen sagen ? Warum darf ich meine Meinung nicht zu den Gläubigen sagen ?

  • Weil es zu einer sinnlosen Diskussion führt so wie sie hier gerade zusehen ist und davor und immer dann wenn man versucht. Lasst es doch jetzt einfach gut sein und falls ihr doch schreiben wollte macht es doch einfach privat? Es wurde doch soweit alles gesagt. So welche Themen sind verdammt heikel und sollten deswegen hier nicht wirklich Thematisiert werden, denn StageTwo ist erstens nicht die Plattform dafür und zweitens auch nicht wirklich dafür ausgelegt. Deswegen macht es Privat unter euch aus oder geht auf irgendwelche Seiten die sich mit diesem Thema befassen und fertig. Das führt doch hier zu nichts. Also einfach etwas entspannen und fertig ist das Thema

  • Das wird in den Kopf eines so unterbelichteten Menschen nicht rein gehen stefann.
    Sowas muss man blocken und ignorieren.

  • Eigentlich wollte ich da nix mehr zu Sagen aber Sinnlos dir gehts auch ein bisschen zu gut oder?
    Wo ist denn bitte in deinen Post deine ach so sehr geliebte Sachlichkeit?
    Du kannst mir immer noch nicht weiß machen, dass Sachen wie:

    Quote

    Nur als halbwegs intelligenter Mensch weiß man auch was Fakt ist.

    oder

    Quote

    Und selber etwas zu glauben, von dem man WEIß das es nicht stimmt halte ich für extrem schwer oder ?


    Nicht herabwürdigend gemeint sind. Also entweder du wirst mal so langsam sachlich und ruderst mit deinen Formulierungen etwas zurück oder du lässt es einfach bleiben das Thema mit irgendwem auf dieser Erde besprechen zu wollen.

  • Eigentlich wollte ich da nix mehr zu Sagen aber Sinnlos dir gehts auch ein bisschen zu gut oder?
    Wo ist denn bitte in deinen Post deine ach so sehr geliebte Sachlichkeit?
    Du kannst mir immer noch nicht weiß machen, dass Sachen wie:

    oder


    Nicht herabwürdigend gemeint sind. Also entweder du wirst mal so langsam sachlich und ruderst mit deinen Formulierungen etwas zurück oder du lässt es einfach bleiben das Thema mit irgendwem auf dieser Erde besprechen zu wollen.


    denk doch mal nach man


    die fakten in dem oben von dir genannten zusammenhang sind Fakt !!!
    Es geht jez nich darum wie intelliegent jemand is, sondern ich wollte euch nur klarmachen dass es Fakt ist und ihr das auch wisst ...


    man man man ihr müsst doch nich immer jedes wort so wörtich nehmen .


    jeder weis was damit gemeint is und jeder weis das die sachen fakt sind also ist sogar jeder halbwegs intelligent ..somit für einige sicher sogar n kompliment -.-