Geeignetes C++ Buch?

  • Hallo zusammen. Vorab: ich hab keinen passenden Bereich und auch nichts per Suchfunktion gefunden, deswegen poste ich das mal hier.


    Ich möchte jetzt richtig von grund auf C++ lernen. Ich hab bereits vor ein paar Jahren ein Buch namens "C++ für Kids" gekauft,
    allerdings geht es da um GUI-Programmierung (mit dem Borland-Builder), ich möchte jetzt jedoch richtig ANSI C++ (also das per Console) lernen,
    da wir das auch grade im Unterricht machen.


    Ich bin nicht total neu auf diesem Gebiet, aber ich suche einfach ein Buch, das mir wirklich alles Grundlegende und mehr beibringt,
    da ich gerne später beruflich in diese Richtung gehen möchte.
    Ich hab da ein Buch namens "C++ von A bis Z" gefunden. Das soll wohl für Anfänger sein und dann auch in die professionellen Themen reingehen,
    hat immerhin gute 1200 Seiten. Ich hab auch schon ein wenig gegoogelt und die (9) Rezensionen auf Amazon.de durchgelesen, mal wird gesagt,
    dass Buch sei sehr gut für Anfänger und auch für Fortgeschrittene, andererseits wird wieder gesagt das Buch sei der totale Dreck und es tauge überhaupt nichts.
    Ebenso soll es ein gutes Nachschlagewerk sein (eher für fortgeschrittene Programmierer).


    Ich hab mir auch andere Bücher schon auf Amazon angeguckt, aber die finde ich nicht so ansprechend, weil ich eigentlich wenn möglich, schon
    einen Großteil über C++ in einem Buch haben möchte. Von Internet Tutorials halte ich wenig, denn ich kann besser lernen, wenn ich ein Buch in der Hand habe.


    Könnt ihr mir sonst irgendwelche anderweitig guten Bücher empfehlen? Wie gesagt suche ich etwas für das Grundlegende,
    aber auch was, wo es ins Fortgeschrittene geht. Nur wie gesagt, für ANSI C++, nicht für Visual C++.


    Ich gehe jetzt erst mal im Bett. Ich würde mich über ein paar Vorschläge bzw. - falls jmd. das Buch "C++ von A bis Z" hat - über Erfahrungen freuen.


    Mfg und gute Nacht.

  • Hey Nickname09,


    Ich selbst lerne seit knapp 4Monaten C++ und habe selbst verschiedene Bücher in der Hand gehabt.
    Ich kann dir das Buch "Einstieg in C++" von Arnold Willmer nur wärmstens ans Herz legen. Super erklärt, sehr genau und sachlich, gute Beispiele, viele Tabellen zur optischen darstellung und wirklich gut geschrieben.


    MFG

  • Ja, tatsächlich kann man sich praktisch nirgendwo objektive Informationen über solche Bücher holen. Ich z.B.: habe aus dem im Netz -kostenlos verfügbaren- Buch C++ in 21 Tagen von Jesse Liberty gelernt. Wenn ich es objektiv beurteilen müsste, würde cih sagen es ist nicht besonders gut, (manchmal für Anfänger unverständlich) aber trotzdem habe ich daraus lernen können.
    Ich denke es werden im Großen und Ganzen viele zustimmen wenn ich dir sage, das "The C++ Programming Language" von Bjarne Stroustrup ein sehr gutes Werk darstellt, jedoch zielt es nicht gerade darauf ab Anfänger bei der Hand langsam an C++ heranzuführen. C++ Primer ist ein -nicht ohne Grund- weit bekanntes Buch, sowie Thinking in C++ V.1 und 2, welche im Internet kostenlos zur Verfügung stehen. Diese 3 sind alle in englisch. (Falls du die haben willst, schreib mir eine PM)


    Du musst dich für irgendein Buch entscheiden, wenn es ein deutsches sein muss, kauf dir keinen Mist à la "in x Tagen" oder "für Spieleprogrammierer".

  • Das Buch "C++ von A bis Z" von Jürgen Wolf habe ich selber hier stehen und damals für 40€ gekauft. Rückblickend muss ich sagen, dass sich die Anschaffung nicht gelohnt hat.
    Das Buch ist ein wirklich gutes Nachschlagewerk, aber für Anfänger kaum geeignet. Wenn ich als Anfänger C++ lernen möchte, erwarte ich nämlich, dass mich der Autor mit Hilfe eines Beispielprojekts in C++ einführt, dieses Projekt mit der Zeit um Funktionen erweitert wird und ich somit ein immer mehr wissender C++ Programmierer werde. Das ist bei diesem Buch leider nicht gegeben.
    Ich würde dir sowie so nicht empfehlen ein Buch zu kaufen, wobei andere drauf schwören und sagen, mit Buch könnest du wesentlich besser arbeiten. Für mich haben jedenfalls die C++ Tutorials im Internet gereicht und alles weitere habe ich mir hie und da zusammen gesucht.


    MfG

  • Hi,
    ich muss in der Schule auch mit C++ arbeiten und hab mir dann "C++ für Kids" von Hans-Georg Schuhmann geholt.
    In dem Buch ist eine Vollversion von C++ dabei und das Buch kostet nur 25€.
    Die Erklärungen sind zwar für Kinder gemacht, aber man kann trotzdem richtig gut daraus lernen und im letzten Kapitel wird auch auf Spieleprogrammierung schon teilweise mit eingegangen.
    Ich bin vollaus zufrieden damit und mir hilft es auch sehr.


    ~16s

  • ich kann dir "Intensivkurs C++" von Koenig & Moo empfehlen, es wurde mir von einem Informatikprofessor empfohlen. Er hat selbst auf dessen Grundlage gelehrt.

  • Danke für eure Vorschläe & auch Empfehlungen.


    Ich hab mir gerade mal das 1. kostenlose Kapitel von "Einstieg in C++" angesehen und finde das Kapitel ganz gut beschrieben.
    Ich denke ich werde mir dieses Buch zulegen.


    Twice :
    Es kann schon sein das man genug und alles nötige per Internet lernt. Ich habe jedoch lieber ein gutes Buch in der Hand,
    wo ich evtl. auch im Bett noch mal alles genau durchlesen kann. Am Bildschirm lernen ist nichts für mich.
    Man könnte die Seiten zwar auch ausdrucken, aber das wäre mir zu viel und ich denke da würde auch mein Vater meckern.


    Ich hab sowieso noch ein paar Jahre zeit, bis die (schulische) Ausbildung zum ITA fertig ist (hab erst gerade damit angefangen).
    Wir haben allerdings nur zweimal pro Woche programmieren und unser Lehrer ist mir da zu langsam, da wir nach einem
    halben Jahr jetzt die If-else-Schleifen machen, was ich aber alles schon kann.
    Von daher suche ich ein Buch wo ich außerhalb der Schule noch zusätzlich lernen kann bzw. auch schon weitergehen kann,
    als in der Schule, um auch in der Zukunft schon gut für Arbeiten vorbereitet zu sein.


    Also nochmals Danke an alle, ich werde das Buch wahrscheinlich Montag bestellen.
    Falls jemand also noch Vorschläge zu machen hat, so kann dieser das gerne noch tun.


    Mfg.


    Edit:
    Hab mich doch umentschieden für "Einführung in die Programmierung mit C++" vom C++ Erfinder Bjarne Stroustrup. Soll auch für Anfänger gut sein,
    habe schon mal das 3. Kapitel angelesen und ist für mich einfach zu verstehen und sieht auch gut zum Lernen aus.
    Nur für die jenigen die vllt. auch noch was zu dem Thema suchen.

  • Das Buch "C++ von A bis Z" von Jürgen Wolf habe ich selber hier stehen und damals für 40€ gekauft. Rückblickend muss ich sagen, dass sich die Anschaffung nicht gelohnt hat.
    Das Buch ist ein wirklich gutes Nachschlagewerk, aber für Anfänger kaum geeignet. Wenn ich als Anfänger C++ lernen möchte, erwarte ich nämlich, dass mich der Autor mit Hilfe eines Beispielprojekts in C++ einführt, dieses Projekt mit der Zeit um Funktionen erweitert wird und ich somit ein immer mehr wissender C++ Programmierer werde. Das ist bei diesem Buch leider nicht gegeben.
    Ich würde dir sowie so nicht empfehlen ein Buch zu kaufen, wobei andere drauf schwören und sagen, mit Buch könnest du wesentlich besser arbeiten. Für mich haben jedenfalls die C++ Tutorials im Internet gereicht und alles weitere habe ich mir hie und da zusammen gesucht.


    MfG



    http://www.c-plusplus.de/forum…0?highlight=j%FCrgen+wolf