21.12.2012 - Was wird passieren? Eure Theorien?

  • Hey Folks,


    mittlerweile ist der 27. November, und somit geht es immer mehr auf das Datum 21.12.2012 zu.
    Das Gesichtsbuch ist ja mittlerweile überfüllt mit Weltuntergangsparty's oder "Aftershow Party's auf dem Highway to Hell.". Um den ganzen Shit mal zu vergessen, würde mich mal interessieren was ihr wirklich über den 21.12.12 denkt, gibt es hier jemanden der an "das Ende" glaubt? Was sind eure Theorien?


    Ich hab mich selber schon ein bisschen im Netz schlau gemacht, und bin dabei auf interessante Theorien gestoßen, angefangen vom alt bekannten Maya Kalender, bis hin zur Invasion der Aliens.
    Ich persönlich glaube nicht das da was passiert, sondern das es ein Tag wird wie jeder andere. Doch was glaubt ihr? Ende, "Neuanfang", Invasion?


    Der Thread soll nicht zur Belustigung da sein, mich würde einfach mal interessieren was ihr denkt und vor allem ob es selbst hier Leute gibt die an das Ende der Welt glauben. :D

  • Ist es nicht so das am 21.12.2012 die Planeten in einer bestimmten Reihenfolge zueinander stehen und das es vllt Auswirkungen auf unser Magnetfeld geben kann (ist meine Theorie). Vielleicht bekommen wir aber auch nur alle den mega Orgasmus an dem Tag, who knows.


    mfg


    "Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten."- Oscar Wilde

  • Der Maja Kalender hat keine Schaltjahre mitberechnet. Somit liegt der "Untergang" ca. 7 Monate zurück.
    ^objektiv betrachtet


    Würde ich eigentlich gerne hinnehmen. Ich will einfach wissen, was "danach" ist. Sterben würde ich auf einem 257ers & Genetikk Konzert. Und ich hätte einfach rein gar nichts dagegen :-)
    ^persönliche Meinung

  • Gib mir eine Wissenschaftliche Quelle wo steht das der Welt Untergang vorausgesagt wurde.
    Findest du nicht? Weil es keine gibt, niemand hat vorher gesagt das die Welt an dem Tag untergeht, das ist alles nur Mundpropaganda von Leuten die meinen was wissen zu wollen.
    Es wird lediglich von einer neuen Ära geredet die nach der jetzigen kommt. Davon gibt es mehrere Abwandlungen, meine Lieblingstheorie ist die von Erich von Däniken das die alten Götter der Maya, was im Grunde nur Ausserirdische waren die damals aus dem "Himmel" kamen und uns den Fortschritt gelehrt haben. Eigentlich würd ich mir ja schon wünschen das es wirklich so passiert, aber im Nach hinein, wird wohl doch nichts passieren. Leider.

  • MIr ist das egal, ob die Welt untergeht oder nicht O.o ich finde das Leben an sich einfach nur sinnlos ^^ Ich meine man wird geboren und stirbt dann eh wieder. Macht i-wie kein Sinn das ganze.


    EmoStyle ftw

  • Gib mir eine Wissenschaftliche Quelle wo steht das der Welt Untergang vorausgesagt wurde.
    Findest du nicht? Weil es keine gibt, niemand hat vorher gesagt das die Welt an dem Tag untergeht, das ist alles nur Mundpropaganda von Leuten die meinen was wissen zu wollen.
    Es wird lediglich von einer neuen Ära geredet die nach der jetzigen kommt. Davon gibt es mehrere Abwandlungen, meine Lieblingstheorie ist die von Erich von Däniken das die alten Götter der Maya, was im Grunde nur Ausserirdische waren die damals aus dem "Himmel" kamen und uns den Fortschritt gelehrt haben. Eigentlich würd ich mir ja schon wünschen das es wirklich so passiert, aber im Nach hinein, wird wohl doch nichts passieren. Leider.


    Es geht ja auch nicht explizit darum das dann der Weltuntergang kommt, das habe ich im Threadtitel wohl etwas missverständlich geschrieben. Nur gibt es irgendwie viele Fakten die auf das Jahr 2012 fallen, irgendwann kam dann die Meldung "Maya Kalender sagt das Ende der Welt vorraus", was später wiederrufen wurde durch die Meldung "Maya Kalender endet nur an dem Tag", was wiederrum auch wiederrufen wurde da der Maya Kalender wohl mehrere Zyklen hat die einen Neuanfang voraussagen.

  • Liebe Gemeinde,


    in meiner demütigsten Meinung halte ich diesen sogenannten "Maya-Kalender" für nichts anderes als ein weiteres Täuschungswerk des Allerbösesten, genauso wie Knochen von fürchterlichen Echsen oder die Reformation. Die ersten zwei wurden vom Beelzebub als Stolperfallen für Zweifelnde und Nichtgläubige auf der Erde, seinem Reich, vergraben, damit der Herr die Spreu vom Weizen trennen könne. Deshalb sollten wir keusch und demütigst nicht auf den Mann hinter dem Vorhang achten, um eine Stelle aus dem "Zauberer von Oos" als Metapher für erfrömmliches Christsein zu benutzen.


    Das Ende der Welt ist schon seit der Apokaplypse des Johannes nah. Als Christenmenschen sollten wir jederzeit bereit sein für das jüngste Gericht. Wenn wir es nicht sind, landen wir in dem Schwefelsee. Dieser wiederum ist ein weiteres Indiz für die Güte unseres Herrn, denn viele unlöbliche und unkeusche Knabbuben sind stark von Akne befallen. Schwefel wirkt dabei Wunder für die Haut. So werden diese der ewigen Verdammnis ausgesetzten zumindest ansehnlich sein, wenn der Leibhaftige sie sodomieren wird. Preiset den Herrn!


    Aufklärend,


    Forenpapst Klaus


    <<


    b2t: Es wird ein Tag wie jeder andere..

    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild



  • schön copy pastet.